Posts by a.nelson

    Hi Tobi_93,

    hier wäre zuerst zu klären, was für dich "in der Bibel auskennen" bedeutet.

    Das musst du für dich klären und im Herzen bewegen, wenn du dies in etwa beantworten kannst gibt es sicher kluge Lerntipps.

    Ich selbst war lange kirchenferner, aber nicht glaubensferner Landeskirchenchrist.

    In zwischen bin ich teilweise in einer Mennonitengemeinde in Karlsruhe (Thomashof).


    Ich bekomme in den Gottesdiensten und Gesprächen oft gute Impulse und lese diese dann zu Hause in der Bibel nach.

    Es gibt auch Bibel-Lesepläne die ganz spannend sind oder Losungsbüchlein, die eine Bibelstelle für jeden Tag zitieren und eine kleine Auslegung präsentieren.

    Für viele ist auch die geschichtliche Einordnung der Bibeltexte interessant hier kannst du unter Amazon nach Bibelkunde suchen. Zumeist glaube ich sind diese Bücher nach Altem Testament (AT) und Neuem Testament (NT) unterteilt. Ist das spannend? Ja und nein. Ich weis es nicht. Manchmal hilft es mir das zu finden was ich im Text gerade suche und brauche. Manchmal nicht.

    Ich selbst hab die Erfahrung gemacht, dass das Lesen der Bibel und das Sprechen über das gelesene mit Freunen und Gemeindemitgliedern für mich sehr hilfreich ist. Es geht nichts über das persönliche Gespräch. Lernen wird in Beziehung zu anderen, zumindest für mich, leicht(er).


    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Gerne kannst du auch weitere Fragen stellen...vielleicht kann ich dir dann mehr, meiner subjektiven, Meinung mitteilen und dir hoffentlich ein wenig weiterhelfen.


    LG

    Andreas

    Hallo,

    ich hoffe und bitte, dass das Forum bestehen bleibt. Ich lese mich gerade in die Materie ein. Mir würde viel wissen und Know How und vor allem Personen die die Amish aus erster Hand kennen verlorengehen. Das Forum ist für mich wie ein Portal das mir Weltbildlich hilft meine Gedanken und meine lebenswelt neu und anders einzuordnen.

    Mitschreiben und mich aktiver beteiligen...das kann ich mir vorstellen, wenn ich mir mehr wissen angelesen habe.


    Vielleicht schaffe ich es auch irgendwann in die USA zu reisen und Amish People kennenzuler. Derzeit versuchen wir als Familie für uns das leben grundlegend zu verenfachen um mehr Zeit als Familie zu haben. Ich vermute, dass wir hier auch in Richtung Werte der amish gehen.

    Zu unserem Hintergrund... Christlich ja....Landeskirchler..Ja, Frau Pfarrerin, Ich Informatiker (unzufrieden) und Waldarbeiter (bisher nur Hobby, hoher Zufriedenheitsfaktor), Wenn wir es zur Kirche schaffen gehen wir in eine Mennonitengemeinde einige Orte weiter.


    Ich wäre froh wenn das Forum erhalten bleibt. Vielleicht finden ja weitere interessierte und/oder wissende den Amish und Mennoniten nahestehende zu uns.


    LG

    Andreas