Posts by Wolfjunge

    Hallo an alle gibt es hier noch ernsthafte Christen die den Sabbat des 4 Gebotes in der Bibel halten wollen und nicht den heidnischen Sonntag ?


    L.G.
    Wolfjunge

    Hallo Fasel wie geht es Dir so ?
    Lange nhcts mehr von Dir gehört, hast du inzwischen mal über den Sabbat nachgedacht ?

    Wer das für unwichtig hält versteht die Bibel nicht.


    Der Sabbat gehört zu den 10 Geboten die Gott selber mit seinem Finger geschrieben hat.
    Der Sonntag wurde von der Päpstlichen antichristlichen Macht eingeführt Sonnenanbetung.

    Hallo zusammen wer da glaubt es sei egal ob Sabbat oder Sonntag der liegt ganz schön falsch.
    Es gibt in der Bibel das Mahlzeichen Gottes das ist der Sabbat und das Mahlzeichen des Antichristen das ist der Sonntag in Daniel 7, 25 steht das auch das die Antichristliche Macht die Gebote Gottes abändern wird und das ist ja nun mal geschehen.
    Die Gebote Gottes sind unabänderlich selbst der Sohn Gottes konnte diese nicht ändern darum mußte Jesus auch den Tod sterben. weil das Gesetz Gerechtigkeit verlangt, das Gesetz das uns zum Tod wurde aber durch Gehorsam dem Sohn Gottes gegenüber zum Leben gereicht.
    Hätte es eine Möglichkeit gegeben die Gebote zu verändern hätte der Sohn Gottes nicht sterben müssen. Denn dann würde es kein Gesetz mehr Geben was unabänderlich ist und man könne die Gesetze zu gunsten der Sünder immer wieder abändern.


    L.G.
    Wolfjunge

    Fasel du hast recht wir benötigen keine Religionen darum bin ich auch in keiner vertreten.
    Wahrheit ist ohne Bindung.


    L.G.
    Wolfjunge

    Liebe leute wir verurteieln niemanden, sonder das Wort Gottes brandmarkt solche Leute als Sünder..
    Bildersprache ja so Faselt sich einer das zurecht.
    Für mich ist die Bibel aber deutlich, und da steht: "Darum hat sie auch Gott dahingegeben in schändliche Lüste: denn ihre Weiber haben verwandelt den natürlichen Brauch in den unnatürlichen;
    desgleichen auch die Männer haben verlassen den natürlichen Brauch
    des Weibes und sind aneinander erhitzt in ihren Lüsten und haben Mann
    mit Mann Schande getrieben und den Lohn ihres Irrtums (wie es denn sein
    sollte) an sich selbst empfangen."


    Keiner braucht in seine Sünden zu bleiben Jesus der Sohn Gopttes ist gekommen um die Werke des Teufels zu zerstören.
    Jesus macht aus uns neue Menschen Gott wohlgefällig. Amen

    realnanuk du sprichst mir aus der Seele deine Beiträge sind sehr
    wertvoll.
    Ich glaube Spyder und Fasel verstehen das nicht, weil
    die Bibel nicht ihrer Grundlage ist.
    Was Sünde ist, das ist doch
    ganz einfach, alles was gegen die 10 Gebote verstößt.


    Schau
    mal Spider und Fasel ich bezeichne mich als Fundamentalist, und warum
    weil die Bibel mein Fundament ist, und das Fundament der Bibel ist
    Liebe, und diese Liebe ist zu Gott weil Gottes Liebe unbeschreiblich
    ist . Das hat nichts mit irgendwelchen Sprengstoff Attentätern zu
    tun
    L.G:
    Wolfjunge

    Jesus ist nicht gekommen seinen Willen zu tun sondern den seines
    Vaters im Himmel und genau das sollen wir auch.
    Wir müssen uns
    Korrigieren lassen das Sündige Verhalten in unserem Leben muss
    verschwinden. Dazu ist der Sohn Gottes erschienen und Jesus hilft uns
    dabei.
    Als Bibelgläubiger Christ kann man keine Akzeptanz oder
    Kompromiss der Sünde gegenüber einnehmen.
    Johannes der Täufer
    hat seinen Kopf verloren weil er Ehebruch gerügt hat. Liebe zeigt
    Fehler auf und deckt sie nicht zu.
    Der Maßstab ist die
    Bibel in ihr ist alles enthalten was der Mensch als Wegweiser
    benötigt, das ist sozusagen unsere handgeschriebene Telefonnummer.


    Und das will ich noch deutlich sagen das eine Ehe nur zwischen
    Mann und Frau geschlossen werden darf alles andere verurteilt die
    Bibel zu recht.


    Übrigens Jesus ist deswegen gekreuzigt worden weil er die
    Wahrheit gepredigt hat, er hat Sündern den Weg gewiesen zum ewigen
    Heil das ist auch unser Aufrag.


    L.G.


    Wolfjunge

    Also ich verstehe es so, Jesus hat den Menschen ein leben nach
    göttlichem Maßstab aufgezeigt . Er Liebt die Menschen aber nicht
    die Sünde und da gibt es auch keine Akzeptanz.
    Jeder Mensch muss
    in diesem Leben sich entscheiden ob er Gott und seinen Geboten
    angehört also unter Gottes Regierung leben will, oder ob er seinen
    eigenen Weg gehen will letztere führt zum Tod. Jesus hat zu der
    Ehebrecherin gesagt „Sündige hinfort nicht mehr“
    Und das ist
    die Botschaft die Jesus uns gegeben hat, das wir umkehren sollen von
    unseren Sündigen Leben und ein nach Gottes Maßstab für uns am
    besten geschaffenes Leben uns ausrichten.
    Und auch wenn es hart
    klingt der Gottlose Mensch wird am Ende der Weltzeit umkommen.


    Die Sündflut ist ein Bewies dafür das der Mensch wenn er sich
    getrennt hat von Gott nicht am Leben beleibt.

    Also was habe ich mit der Zeit von 1945 zu tun.
    Ich selber lehne jede Form von Gewalt ab bin gegen jegliche Form von Politik ob links oder rechts.
    Und Fasel vo bitte suche ich Gewalt ??


    Ich bin der Meinung und das sagt uns auch Gottes Wort das nur der Weg der Liebe zu Gott und seinen Mitmenschen die einzige Lösung ist die wir von Jesus lernen können.
    Ich glaube ihr habt meine beiträge völlig misverstanden kann das sein ???


    L.G.
    Wolfjunge

    Was ist los wollt ihr oder könnt ihr das nicht verstehen ???


    Fasel du glaubst nicht an die verbalinspiration daher was soll ich solch einem sagen ??
    Du glaubst an dich selber, und meinst die Bibel so hinzudrehen wie es nach deiner Nase riecht.
    Die Gebote Gottes sind heute genauso gültig wie in Eden.
    Ich meine die unveränderten Gebote aus der Bibel 2 Mose 20 nicht die gefälschen von Jesuiten unterwanderten Kirchengebote.
    Der Sabbat ist das Zeichen Gottes und der Sonntag das Zeichen Satans.


    L.G.
    Wolfjunge