Posts by zirkuszansiba

    Hallo,


    wenn sich jemand fragt ob ein einfaches Leben in Deutschland möglich ist, dann kann ich einen Film empfehlen, den das ZDF im Rahmen der Sendung 37 Grad gezeigt hat. Er heißt: Mensch Gottfried. darin geht es um einen Selbstversorger, der sehr sehr einfach lebt - fehlt nur noch das Pferd.


    Bestimmt kann man ihn bei Youtube anschauen- einfach mal im Internet suchen.


    Man sieht dass die äußeren Umstände kein Grund sind nicht so zu leben wie die Amish! darauf kann sich niemand ausruhen, zu sagen, das geht in Dland nicht, man sei ja so eingebunden in die Gesellschaft oder oder...


    Nicht so zu leben wie die Amish hat andere Gründe, die bei jedem Menschen der es nicht tut in seiner Persönlichkeit zu finden ist. Ganz ohne Wertung, reine Feststellung, das muss jeder selber wissen ob er es gut oder schlecht findet...


    Aber bei den Amish geht es ja nicht ums einfache Leben: Jesus steht an erster Stelle, dann others - die anderen, und dann die eigene Person. D.h. die Amish leben ihr Leben nicht deshalb so, weil sie die Werte so erstrebenswert finden und von all den Medien und Gegenständen und Erleichterungen der modernen Gesellschaft müde und satt sind , sondern weil sie glauben, dass sie so wie sie leben Jesus an erste Stelle erheben, dienen und nachfolgen.


    Das ist eine ganz andere Motivation so zu leben.
    Ich habe den Eindruck, dass viele die sich ein Amish-leben wünschen sich eigentlich ein einfaches Leben wünschen, sich besinnen wollen auf bestimmte Werte und bewußt mit z.B der Umwelt und den Mitmenschen umgehen wollen, eine familienähnliche Basis suchen, eingebunden sein wollen in verlässliche Beziehungssysteme -z.B. Familienzusammenhalt - und vielleicht nach Lebenszielen und - Sinn suchen.


    Um das alles zu finden muss man nicht wie die Amish leben oder deren Leben nachahmen - denn diese haben einen ganz anderen Hintergrund für ihr leben.


    Gruss Felix

    Hallo,


    ich habe nicht alle Seiten gelesen aber doch viele Beiträge.


    Natürlich kann man so oder besser: so ähnlich wie die Amish in Deutschland leben - wer verbietet es denn? Bezahle deine Strom- und Wasserrechnung nicht, dann bist du beides schnell los, schneide deine Telefonleitung durch und wirf dein Handy weg.


    Grundsteuer usw zahlen die Amish auch, Schule, ja das mag ein Problem sein, aber dafür gibts auch Lösungen: Freie Schule gründen, sich einer freien Schule anschließen - z.B.


    Kauf dir einen alten Bauernhof mit Quellwasser und schon kannst du deine Autarkie leben. Das machen übringens relativ viele. Schaut mal bei im netz bei selbstvers.org.


    Kutsche fahren usw kann man alles lernen. Menschen, die das ähnliche oder gleiche wollen gibts auch haufenweise - wie man hier lesen kann. Also bitte laßt euch nicht von den äußeren Umständen abhalten!


    Es ist aufwendig aber natürlich ist es möglich.


    Aber die Frage ist doch eine ganz andere: Bist du überhaupt mental ( ist das der richtige Begriff?) dazu in der Lage so zu leben- bzw ist es überhaupt erstrebenswert so zu leben? Möchtest du, dass die Anzahl der Haarnadeln vorgeschrieben ist, die du oder deine Frau benötigst um das Haar so unter die Haube zu bekommen, dass auf keinen Fall eine Strähne zu sehen ist? Diese Frage sinnbildlich für alle geschriebenen oder ungeschriebenen Gesetze, die mensch dort einhält.


    Diese Menschen sind so sozialisiert, die kommen damit zurecht und dennoch benutzen die Jugendlichen auch Handys und spielen Volleyball - so jedenfalls in dem Film bei Youtube. es weicht eben auf, wird hinterfragt.


    Gehen wir mal davon aus, dass Gott einen Plan für dich hat und mit dir redet. Ist es Gottes Plan, dass du genau so wie die Amish lebst? Findest du irgendeine Bibelstelle, die all diese geschriebenen oder ungeschriebenen Gesetze der Amish bekräftigt?


    Du hast den Wunsch anders zu leben - vielleicht hast du den Eindruck, dass Gott dich dafür berufen hat- , Großfamilie, Natur, kein Streß. Alles verständliche Sehnsüchte. Das ist auch meiner Meinung nach umsetzbar - aber muss es die Nachahmung der Amish sein, die ganz einfach ihr Leben von vor vielen Jahren beibehalten haben?


    Warum kein Traktor? Was ist daran so schlimm? Warum kein Telefon? warum kein Film anschauen? warum kein Strom?


    Mal ganz ehrlich: Zeitung dürfen die Amish lesen - da kann man sich doch auch mit viel Mist füllen.




    Eigene Gesetze schaffen ist kein Problem - aber u.U. fraglich. und fraglich ist auch, was diese Gesetze mit dir heute zu tun haben.


    Habt doch keine Angst - gründet eine christliche Gemeinschaft und stellt Regeln auf, die zu euch passen. Schaut wie es die Amish machen aber kopiert doch nicht 1 zu 1. Euch ist die Bewahrung der Schöpfung wichtig? Dann lest die Anbauregeln von Bioland und macht es noch besser. Ihr wollt die Luft nicht verpesten? Dann macht Carsharing oder kauft Elektroautos. Ihr wollt weniger Kino usw? dann macht Spieleabende....


    Alles kein Problem - man muss es lediglich machen. Aber eine kopierte Amishgemeinde in Dland halte ich für sehr zweifelhaft und fraglich und glaube nicht, dass es Sinn macht, geschweige denn Gottes Plan ist. Aber ich kann mich auch täuschen...


    Und mal ganz praktisch gedacht: Es gibt Regionen in D - Osten und wohl rheinland P.- da stehen wohl so gut wie ganze Dörfer leer. Da kann es sofort losgehen...


    ich wohne seit 5 Jahren in einer Gemeinschaft - www.schloss-tondorf.de. wir wollen dort wegziehen und eine christliche Gemeinschaft gründen - aber nicht so wie die Amish, auch wenn ich viele Dinge sehr erstrebenswert und nachahmenswert finde. Das Gute behalte, das Schlechte verwerfe...


    LG Felix