Posts by ulrichsr

    Die Freie Reformierte Kirche in Hirzenhain / Hessen ist eine Freie Reformierte Gemeinde.
    Unsere Kirche bekennt sich zur Heiligen Schrift und wir erkennen außer ihr keine andere Autorität in Glaubensfragen an.
    Die Heilige Schrift und das Dordrechter Bekenntnis von 1632 bilden die Grundlage unseres Gemeindelebens und unseres Handelns.
    Unsere Gemeinde ist absolut frei und unabhängig und keiner kirchlichen Autorität unterstellt.
    Wir sehen uns als Teil einer weltweiten Friedenskirche.


    ( 2. Timotheus 3; 14-17 / Titus 2; 1-9 )

    Nach unserer Auffassung hat jeder Mensch hat das Recht, friedlich und ohne Zwang für sich selbst zu bestimmen was richtig ist.
    Wir setzen uns ein für die Religionsfreiheit und für die Ausübung friedlicher religiöser
    Handlungen ohne eine Einmischung von außen, sei es von einer Kirche
    oder einer Regierung.
    Wir treten ein für die Menschenrechte, Glaubensfreiheit, Frieden und Gewaltlosigkeit
    und für das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland,
    ebenso für die Gesetze eines jeden Staates in dem wir leben,
    solange die Rechte der Menschen geschützt und verteidigt werden.
    Wir lehnen jegliche Art von Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit
    und Rassenhass ab.
    Unsere Kirche tritt ein, für eine strikte Trennung von Kirche und Staat !

    Hallo Sabine,


    wir Alle haben Träume und und was spricht eigentlich dagegen sie umzusetzen ?
    Ich zum Beispiel träume davon als Amish zu leben. Erst habe ich gedacht es sei nur ein frommer Wunsch von mir aber mittlerweile weis ich das es möglich ist. Mittlerweile habe ich mir Gedanken gemacht und eine Art Satzung geschrieben und suche zur Zeit ein Stück Land zum pachten auf dem ich als Amish leben und arbeiten kann. Ich liebe Tiere und möchte mir gerne wie Du Schafe, Ziegen und Hühner halten. Dies Alles in der Ordnung die Gott für uns vorsieht. Ich würde mich freuen wenn wir unsere Erfahrungen austauschen könnten.
    Ansonsten denke immer daran, wenn es Gottes Wille ist so werden Träume Wirklichkeit.
    Ich werde für Dich und Deine Familie beten.


    Gott segne Dich.


    Ulrich

    Hallo,


    warum auswandern, warum nicht den Mut haben hier in Deutschland wie die amish zu leben!
    Ich bin schon lange auf der Suche nach gleichgesinnten.


    Liebe Grüße an Alle


    Ulrich

    Hallo Gisela,


    vielen Dank für deine Antwort.
    du hast recht mit Ostern, da werde ich ganz besonders innerlich aufgewühlt. Da wird einem immer wieder bewusst
    was Christus für uns auf sich genommen hat. besonders dann wenn eine Familie aus unserer Gemeinschaft abgefallen ist und eigene Wege geht. Natürlich werde ich unserer kleinen apostoloischen Gemeinschaft treu bleiben, und ich habe im inständigen Gebet erfahren das gerade in schwierigen Zeiten wichtig ist das man zusammen stehen muss. Es lohnt sich im Evangelium zu leben, so wie es in der Apostelgeschichte geschrieben steht. Ich danke Dir nochmals für Deine Zeilen, und möchte Dich bitten für mich und meine Familie zu beten.


    Liebe Grüße


    Ulrich

    Der Beitrag Gottes stille Rebellen ist genau das was ich gesucht habe. Ich möchte gerne Leben wie diese Brüder und Schwestern. Und ich bin dabei einen Weg zu suchen wie ich das auch hier in Deutschland verwirklichen kann,
    und wenn nicht, so wäre ich auch bereit auszuwandern. Ich schaue mir den Beitrag sehr oft an und ich bin immer wieder beeindruckt.

    Hallo Franceska,


    ich habe mit großem Interesse Deinen Beitrag gelesen.
    Ich selbst lebe mit meiner Frau und vier Kinder im Fichtelgebirge. Wir haben uns mit einigen Brüder und Schwestern gefunden und leben so wie es in der Apostelgeschichte geschrieben steht. Wir streben ein Leben in Verbindlichkeit, Gütergemeinschaft, der gegenseitigen Achtung und Unterstützung untereinander an, bis hin zur gegenseitigen Pflege und Versorgung im Alter. Ausserdem verkünden wir das Evangelium Jesu Christi allen Menschen die zu uns kommen und bereit sind zu empfangen.
    Noch ist unsere kleine Gemeinschaft in Deutschland und der Schweiz ( Wir sind insgesamt ca 12 Brüder und Schwestern), aber wir arbeiten daraufhin hin uns bald zu sammeln. Jesus Christus ist unser Weg !


    Wir beten für Euch das Ihr gesegnet seit und das alles was Ihr tut gelingen möge, und ich finde es toll das es Menschen gibt wie Euch die diesen Schritt wagen und unerschrocken das Evangelium leben und verkünden.
    Also, weiter so, und wenn Ihr uns einmal kennenlernen möchtet so würden wir uns sehr freuen.


    Liebe Grüße


    Ulrich und Familie