Posts by nici08

    Eine schöne Idee...,dazu möchte ich gern auch etwas beitragen.


    Ich mag Weihnachten sehr, auch wenn die Tage zuvor doch sehr stressig sind, trotzdem genieße ich die Weihnachtszeit. Ich liebe die Traditionen (erinnere mich gern an meine eigene Kindheit zurück und die Spannung kurz bevor das Christkind kam...), ich erfreue mich an den leuchtenden Augen und der Vorfreude meiner eignen Kinder; wie sie mit ihren Krippenfiguren (interessante :) ) Weihnachtsgeschichten interpretieren. Es ist eine schöne Zeit, die man intensiv(er) mit der Familie genießt und ich freue mich jedes Jahr aufs Neue meine Engelsammlung vom Dachboden zu holen und evtl um den ein oder anderen Engel zu erweitern...


    Hier ist mein liebstes Weihnachsgedicht.
    Diese hatte ich letztes Jahr für meine unzähligen Weihnachskarten benutzt:


    Kleiner Stern ganz groß
    Ein kleiner Stern am Himmelszelt
    schaut fröhlich runter auf die Welt.
    Er ist so schrecklich aufgeregt,
    weil lange schon sein Herz bewegt,
    dass er den Auftrag hat erhalten,
    das Weihnachtsfest mit zu gestalten.
    Seit Tagen putzt er sich schon raus,
    das Warten hält er fast nicht aus,
    er glänzt und funkelt wunderschön,
    man kann sein Licht von weitem sehn.
    Er ist der schönste Stern von allen,
    und wird dem Christuskind gefallen,
    denn diesem gilt sein heller Schein,
    denn froh und glücklich soll es sein!
    Doch nicht allein für’s Christuskind,
    für Maria, Josef, Esel, Rind,
    für alle Menschen auf der Erde
    wird er leuchten, denn es werde,
    wie’s dem Sternchen wohl gefällt,
    WEIHNACHT für die ganze Welt!


    (c) Renate Harig


    Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise Eurer Familie / Eurer Lieben, sowie ein aufregendes und vorallem gesundes neues Jahr 2014.


    nici

    Hallo zusammen,


    an die von Gisela beschriebenen Gruben-Frottee-Handtücher kann ich mich noch gut erinnern (nur wußte ich nicht dass es "Grubenhandtücher" sind), die hangen bei uns immer in der Waschküche - jetzt weiß ich auch warum... :)


    @ Anne
    Eine Handtuch-Torte ist eine tolle Idee!!!
    Ich hab bis jetzt nur Windeltorten verschenkt ;) ,
    aber das ist auch eine schöne Idee um Handtücher stilvoll zu verschenken.
    Ich wünsche Dir viel Spaß!
    Wann geht es los???


    Liebe Grüße, Nicole

    Liebe Anne,


    das wird ja mal ein tolles Erlebnis - WOW!!!
    Ich bin schon sehr gespannt, was Du uns hinterher berichten wirst.
    Eine Kuckucksuhr find ich auch sehr passend, wenn Du die kaufst, dann wird sie ja sicherlich auch schon gut verpackt sein. Ich würde sie aber im Handgepäck vestauen (muss H. halt sein Handgepäck etwas reduzieren ;) )
    Allerdings solltest Du beachten (hatte mir tatsächlich mal eine Patientin erzählt, die auch eine Kuckucksuhr in die USA mitgenommen hatte), dass die Zapfen vom Pendel sehr einer Handgranate ähneln und es zu kleineren oder größeren Missverständnissen kommen kann...
    Ansonsten wären Nürnberger Lebkuchen in einer Metalldose noch ganz nett (gibt es ja auch in allen Größen und Preisklassen), falls noch etwas Geld übrig ist...
    Viel Spaß + Erfolg beim nähen vom Kleid.


    Neidvolle Grüße,
    Nicole

    Ach, da kommt doch auch gleich "Fernweh" in mir auf...
    Ich möchte auch (zu gegebener Zeit) gern mal an einer Auktion teilnehmen, wo Quilts versteigert werden...hmmm :rolleyes: , aber das muss noch ein paar Jährchen warten... Egal, träumen ist auch schön!


    Danke Euch,
    nici

    Liebe Anne & liebe Gisela,


    Ihr seit fantastisch!!! :rolleyes:
    Ich liebe Rhabarber(kuchen).
    Heute wollte ich auch ein neues Rezept ausprobieren (ähnlich dem von Anne) und komme vom einkaufen Ohne!!! Rhabarber :pinch: Da wurde es halt ein Apflkuchen. Ich brauch dringend einen Rhabarber für den Garten!
    Eure Rezepte werden heuer aber sicherlich noch probiert. Ich freu mich schon!


    Danke Euch beiden,
    nici

    Hi zusammen,


    ich oute mich :D
    Bei uns gabs (als ich Kind war) Gehirn zu essen, seit BSE und dergleichen nun nicht mehr...
    Ich habs mit Mama, Oma, Tante... gegessen :) , mein Papa hat sich geweigert.
    Ich fand es lecker, allerdings darf man nicht weiter darüber nachdenken, was man da ißt :whistling:


    Gruß, nici

    Hallo Ente,


    die Idee mit dem Kochbuch find ich toll.
    Es gibt doch auch "Deutsche (Bayrische) Kochbücher" auf englisch,
    zumindest laufen mir bayrische Kochbücher für englische Touris bei uns in Münchner Buchhandlungen ständig übern Weg.
    Frag doch mal "Onkel Google", ob es sowas auch für Kochbücher aus dem Allgäu gibt...
    Schau mal hier:
    http://www.amazon.de/kochen-kochbuch-deutschland-Fremdsprachige-B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&rh=n%3A52044011%2Ck%3AKochen%2FKochbuch%3B%20Deutschland&page=1


    Viel Spaß auf der großen Reise,
    Gruß, nici

    Hallo Ente,


    wir hoffen natürlich auf einen ausführlichen Bericht!!! :thumbsup:
    Wünsche Dir und Deinen Töchtern eine wunderschöne, spannende und interessante Zeit,
    genieß es...


    Alles Liebe und neidvolle Grüße,
    nici

    Hallo,


    auch mich würde das interessieren (auch wenn es für meine Kinder keine Alternative wäre), vorallem wie Du das mit den deutschen Behörden geregelt hast...und wie das sonst so abläuft...


    nici

    Hallo Barbara,


    sind Richtung Tegernsee gefahren, da gibt es reichlich Schnee zum rodeln.
    Das Wetter war taumhaft, strahlend blauer Himmel, die Sonne glitzerte im Schnee...
    Die Große hatte viel Spaß und war kaum zu halten,
    der Zwerg war noch verhalten - die Wiese war ungewöhnlich weiß und der "Kinderwagen" war heute auch sehr merkwürdig auf Kufen - hmmm :huh:
    Aber, liebe Barbara, du wirst lachen, am Holzschlitten haben wir tatsächlich 4 Räder dran, die man zum rodeln abnehmen kann und wieder dran, wenn man auf den geäumten Gehwegen unterwegs ist (es gibt nichts schlimmeres als mit dem Kufen über den Gehweg zu schaben :pinch: )


    Gruß, nici

    Liebe Clara,


    na dann mal ran... ;) wenn Du schon so nett fragst.
    Ich werd mich nicht vodrengeln :whistling:
    Da fehlt mir echt die Zeit, aber ich hab es immer mit Freude gelesen.
    DANKE nochmals an Gisela für die interessanten Berichte von Lovina! :thumbsup:


    Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag,
    wir wollen heute Schlitten fahren, die Große freut sich schon auf´s Poporutschen und der für den Zwerg wirds Premiere :P
    Grüße, nici

    ... hättest halt mal ne Handvoll mitgebracht... Abnehmer hätten sich bestimmt gefunden! ;)
    Ich zum Beispiel 8o Hört sich echt lustig an.
    Naja, du fährst ja öfter mal "rüber" :whistling: Dann sind es nächstes Mal keine Häubchen, sondern Bücher...


    lieben Gruß,
    nici

    ... oh ja, die Einreise ist immer mit zittern verbunden.
    Zum Glück (in diesem Fall) ist mein Englisch nicht perfekt und somit muss ich mich wohl oder übel zurück halten.
    Bei uns stand es mal wegen einem runden Feuerzeug kurzzeitig echt schlecht für uns, und meinem Mann und mir ist vor lauter Aufregung nicht eingefallen was Feuerzeug heißt, aber zum Schluß wollte er es fast behalten, weil "Everybody like it". Bei der Hochzeitsreise konnten Sie dann überhaubt nicht verstehen, warum wir unsere Eheringe am rechten und nicht am linken Finger tragen und haben unsere Koffer gründlichst durchsucht. Unsere Freunde, die uns abgeholt hatten, dachten, wir waren nicht im Flieger...


    nici

    AAAch... Anne,


    soooo schööööön :rolleyes:
    Danke für Deinen Bericht :thumbsup:
    Komm doch mal rüber zum Advents-Kaffee-Kränzchen :)
    Beim nächsten Mal "spiel ich Mäuschen" und verkriech mich in deinen Koffer!


    Ganz liebe Grüße,
    nici

    Hallo Anne,


    erstmal Willkommen zurück & ein dickes DANKE ;)


    ...ohne Strom ?( bedeutet die absolute Oberkatastrophe!!!
    Heizen könnten wir zum Glück noch, da wir einen wunderbaren alten Kachelofen im Wohnzimmer stehen haben, den wir sehr gern bei MInusgraden anwerfen...
    Kerzen hab ich (Dank Ikea :whistling: ) auch zuhauf daheim...
    Aber dann hört es auch schon auf;
    der Keller ist zwar voll mit Nudeln, Mehl, Zucker, ect.; aber da wir keine Camper sind stünde ich vor einem riesigen Problem. Außerdem koch ich den Brei für unseren Zwerg selbst, somit würde ich nichtmal Gläschen zum füttern haben und heißes Wasser für die Milch...???
    Ich glaub ich würde die Kinder ins Auto packen und zu meinen Eltern (500km entfernt) fahren, in der Hoffnung da gäbe es Strom!


    Aber das mit den Überlandleitungen bei den Amis ist schon so ne Sache...ich glaub die lernen es nie...


    Gruß, nici

    Hallo Gisela,


    auch ich möchte mich bei Dir bedanken, ich lese Deine Berichte /bzw. die von Lovina Eicher mit Begeisterung und freu mich über jede Neuigkeit.
    Den Kuchen werde ich bestimmt versuchen, hab mich grad mit Erdnussbutter eingedeckt, da ich die leckeren Erdnussbutterkekse (Rezept auch von hier) wieder backen wollte, bevor der Plätzchen-Back-Marathon wieder beginnt.


    ganz liebe Grüße,
    nici

    ?(
    Sorry, aber ich versteh nicht ganz, was Du erhofft hast hier zu finden???
    Amish - die sich hier mitteilen?
    Aber nein, denn Du hast ja festgestellt, es sind in Deinen Augen keine "richtigen Amish", wenn sie mit Strom ect. leben.
    Hättest Du Dich etwas intensiver mit der Seite beschäftigt, wüsstst Du auch Gründe dafür, warum es solche und solche Amish-Gemeinden gibt.
    Zu den Huttereren könnten sie nicht einfach mal "überlaufen", denn das sind 2 Paar verschiedene Schuh;
    auch hierzu gibt es genügend Einträge.


    Ich denke auch, abmelden ist die beste Idee. Denn, das was Du suchst wirst Du hier nicht finden.
    Weiterhin viel Erfolg beim suchen der Folge "Die strengsten Eltern der Welt".
    Vielleicht solltest Du darüber nachdenken, mit den "Huttereren" per Mail (auf deutsch oder englisch) Kontakt aufzunehmen, um ihnen später einen Besuch abzustatten!?


    Gruß, nici