Posts by Kirstie

    Hallo,


    ja, Du hast Recht. Das Problem ist leider nur, dass ja mittlerweile die ganze Gesellschaft auf diese technischen Erfindungen aufgebaut ist, z.b wird erwartet, dass jeder Arbeitnehmer auch weit entfernte Stellen annimmt, die ohne Auto kaum erreichbar sind. Oder auch ich als Studentin kann kaum auf einen Computer verzichten, weil von mir erwartet wird, dass ich meine Arbeiten auf dem Compi schreibe. Ich könnte Dir noch viele Beispiele aufzählen, an denen man sieht, dass man sich leider nicht so ohne weiteres aus der technikregierten Welt ausklinken kann...Naja, immerhin besitze ich weder Handy noch Anrufbeantworter, und darauf bin ich stolz, ehrlich!


    liebe grüsse
    kirstie

    Hallo,


    es ist schön, zu sehen, dass es noch Leute gibt, die einen nicht auslachen oder für verrückt erklären, wenn man den Nutzen der "Errungenschaften" unserer modernen Industriegesellschaft anzweifelt.


    Ich bin 26 Jahre alt und vor etwa einem Jahr habe ich angefangen, über den Sinn von Autos , Fernsehern, Flugzeugen usw. intensiv nachzudenken, und ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass diese Dinge nicht nur überflüssig, sondern auch nervend und schädlich für die Menschen sind, wobei an erster Stelle (meiner Meinung nach) das Auto steht.
    In unseren Großstädten (oder auch auf dem Land wenn eine Autobahn in der Nähe ist) kann aufgrund des ständigen Geräuschpegels eine normale zwischenmenschliche Kommunikation kaum noch stattfinden, und jemand, der noch nie an einem völlig ruhigen, abgelegenen Ort war, kann gar nicht wissen, wie sie eigentlich Stille anhört.
    Das nur als Beispiel für die vielen Nachteile, die die sogenannte Zivilisation mit sich gebracht hat. Ich könnte noch viele andere aufzählen, aber schreibt mir doch erstmal EURE Meinung dazu.


    Herzliche Grüße und bis bald