Der Holler ist reif

  • Hallo an meine Ratgeber!
    Der Holler ist dieses Jahr besonders üpig und reif .
    Da ich nun die Gaben der Natur besser achten und auch verwerten möchte ,bitte ich um Rat für Rezepte wie man Holler konservieren ,verarbeiten ,tiefkühlen kann .Grossmutter machte immer Hollerrester mit Grießschmarren.


    Liebe Grüsse von Josef :whistling:

  • Lieber Josef!


    Ich mach jedes Jahr Hollerröster (einen riesigen Topf voll).
    Den Rest portioniere ich gleich (Holler, Zwetschken, Birnen) in
    Sackerl, friere diese ein und kann dann auch im Winter Hollerröster
    kochen! :love:


    Du kannst auch Saft oder Likör drausmachen - seeehr lecker!
    Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein!


    Aber auf keinen Fall roh essen, soll giftig sein!


    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!


    LG


    Wicky

  • Da bin ich noch mal! ;)
    Wie wärs mit Holler in Palatschinken (Pfannkuchen :D )
    oder Hollermarmelade?


    Die Wicky

  • Hallo Josef,


    Hollergelee ist auch sehr schmackhaft,habs schon mit verschiedenen Obst vermischt war total lecker.Hollerlikör haben wir auch mal gemacht hat mir persönlich aber nicht besonders geschmeckt.
    LG Barbara

  • Ganz tolle Marmelade lässt sich aus Holunderblüten und Apfelsaft machen! Kann dir gerne das Rezept schicken, wenn ich nachher nach Hause komme.


    Gruß, Clara

  • Hallo !


    Liebe Sabine, Hollerröster ist ein Hollerkompott, das mit Vanillepuddingpulver etwas dicker
    gemacht wird!! :love: Dazu kommen Zwetschkenhälften und Birnenstückchen.........
    Gib mal bei google CHEFKOCH.de ein, da kannst Du auch das Rezept lesen...


    Ja, liebe Clara diese Marmelade kenn ich auch, das können wir aber erst nächstes Jahr
    wieder machen, heuer sind es schon reife Hollerbeeren....
    Obwohl ich mit den Blüten am allerliebsten Sirup mache.
    Oder herausgebackene Blüten im Palatschinkenteig..... :love:


    LG die
    Wicky

  • Hallo Wicky,


    wir haben zum Glück zwei Hollunderbüsche von denen einer schon seit er gepflanzt wurde das mit den Jahreszeiten nicht so recht begreift. Das heißt ich hab jetzt gleichzeitig Hollunderbeeren und -blüten! :thumbsup:

  • Hallo Wicky,


    habe das Rezept gefunden und werde es morgen gleich ausprobieren. Vielen Dank!!


    Sabine