Bilder auf dem Ausweis

  • Liebe Forenleser,
    in einem Roman über die Amischen, den ich gelesen habe, steht geschrieben, dass die Amischen, da sie es ja ablehnen, fotografiert zu werden, einen Ausweis ohne Bild besäßen. Dieser sei dann allerdings nur gültig, wenn sie ihre traditionelle schlichte Kleidungen tragen würden.
    Könnt ihr mir sagen, ob das stimmt? Für mich klingt das schon logisch, wenn es kein Foto von ihnen gibt braucht man ja einen anderen Anhaltspunkt.


    Liebe Grüße
    Bücherwurm

  • Ich weiß leider nicht wie das bei der "US-Identity card" ist, werde aber nachfragen.
    Allerdings weiß ich, dass bei den Kundenkarten von "Costco", das amerikanische Pendant zur Metro, üblicherweise ein Bild vom Ausweisbesitzer drauf ist. Bei den Amischen Kunden wird eine Ausnahme gemacht und sie erhalten eine Karte ohne Konterfei.

  • Ich habe nachgefragt: Manche haben einen Ausweis, andere nicht.
    Auf den offiziellen Ausweisen muß natürlich ein Foto drauf sein.
    Manche habe auch einen Reisepaß auf dem ein Foto ist. Das ist eigentlich nicht "erlaubt", aber da Amische auch Desaster Relief Arbeit machen, brauchen sie einen Reisepass und der "Regelbruch" wird geduldet.