Einfach mal nur so ....

  • ... derzeit sind meine Träume doch ziemlich abgehoben.


    Ich hätte gerne einen "anderen" Mann. Klar, kann es gerne meiner sein - aber er sollte handwerklich was drauf haben und entweder Zimmermann oder Farmer sein ^^ Meiner hat leider Linke Hände. Auf jedenfall wüßte ich viele Dinge die ich gerne von ihm - in dem einen wie dem anderen Beruf - angefertigt hätte :D


    Weiter hätte ich für mich gerne Schafe. So eine kleine Herde von 20 bis 40 Stück. Dann bräuchte ich meine Wolle zum Verspinnen nicht mehr kaufen. Auch nen riesigen Garten hätte ich gerne, für Gemüse und Obst. Hier mitten in München habe ich noch nichtmal nen Balkon.
    Dann war ich gerade bei meiner Oma Marmelade machen. Wie gerne würde ich wie sie meine eigene Ernte dafür verwenden *träum*


    Bei uns in der Gemeinde sind mir gerade die Klatschmäuler echt übel aufgestoßen. Heißt Nchstenliebe nicht, auch mal 5 gerade sein lassen? Und da gibt es doch noch einen Abschnitt der von 99 mal verzeihen redet! Die arme Familie über die man sich "das Maul" zerreißt. Defakto: nicht christlich - aber man schimft sich selbst natürlich als den besten Christen.
    Klar wird es das überall geben. Aber wenn ich nen großen Garten UND Schafe htte, htte ich weniger Zeit für diese Leute und Schafe sowie meine Färbepflanzen sind wesentlich netter zu ihren Mitmenschen.


    Mehr fällt mir gerade nicht ein. Aber das Huschen und die BLumen sehe ich vor mir wenn ich die Augen schließe. SChade dass es das für mich nicht geben wird. Doch träumen darf man ja :D


    Was habt ihr denn derzeit so für träume?


    LG
    Sabine

  • Liebe SabineB!


    Konntest Du heut Nacht nicht schlafen? :D


    Kennst Du das Gebot: Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut?
    Das war das erste, das mir zu Deinen Träumen eingefallen ist!


    Ich hab einen Spruch auf meinen Arbeitsschlüsselbund, vielleicht kann dir das helfen:


    Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann;
    Dinge zu ändern, die ich ändern kann!
    Und die Weisheit das eine von dem anderen zu unterscheiden!
    (So ungefähr, ich hab ihn nicht bei der Hand!)
    Was wär, wenn Du stattdessen überlegst, was DU tun bzw ändern kannst?
    Ich mach zB gerne Seife selber! Das kannst Du auch!
    Du könntest ev in Blumenkisterl etwas anpflanzen , zumindest Küchenkräuter!
    Der Salat schmeckt bestimmt! :D
    Du könntest zu Nähen, stricken anfangen - selbstgemachte Socken sind auch super! :thumbsup:


    Ich hab zwar Grund und Garten, aber mein Apfelbaum bringt auch nicht viele Äpfel hervor!
    Erdbeermarmelade und Saft, hab ich schon von meinen Erdbeeren gemacht, aber das schmeckt
    auch von gekauften Früchten super!


    Wenn Dein Mann linke Hände für Handwerkliches hat, warum probierst Du nicht so manches aus?
    Du könntest zb einen Kurs machen, der wird in der Stadt sicher leichter angeboten als hier am Lande!
    Man kann solche Sachen wirklich auch lernen. Kauf Dir ein Buch darüber, und trau Dich einfach mal !


    Meine Träume:
    Die sind so ähnlich! Im Frühling bekomm ich Hühner! :thumbsup: find ich super! ^^
    Ich mag auch gern selbstgemachte sachen. Nur ich überleg mehr in die Richtung,
    was realistisch ist (für mich: finanziell, Umgebung....usw).


    VIELE KINDER; UND VIEL ZEIT FÜR SIE!!! Das wär super!


    Aber nicht mein sondern Gottes Wille soll geschehen!! :)


    LG
    Wicky

    Edited once, last by wicky0909 ().

  • Das tue ich ja, also das selbst handwerkeln. Es ist ja nur ein Traum, nix was sofort geschehen muß.


    Und nen Garten, dass man sich in einer 38qm² Wohnung (bewohnt zu zweit) wünscht ist ja nun auch nicht "du sollst nicht begehren deines nächsten Gut". Und in dieser Wohnung ist auch kein Platz für ein Blumenkästchen ^^


    Du bekommt Hüner? Das ist ja super! Darfst gerne auch ein Bild deiner ersten Eier reinstellen :D
    Hüner wären auch so ein Traum :D

  • Hallo SabineB!


    Ja, Du hast recht! 38qm sind zu klein für Blumenkisterl! ;) Hab ich nicht gewußt!
    Das mit dem Gebot sollte auch kein Fingerzeig oder besserwisserei sein, das ist mir
    einfach im 1.Moment dazu eingefallen! :) (was Deinen Mann und Deine Oma betrifft)


    Ich denke, daß jeder manchmal solche "Träume" hat bzw kennt. Vielleicht schreibst
    Du es hier, wenn so ein Traum in Erfüllung geht?
    Und ich erzähl Dir, wenn meine Hühner das 1.Mal Eier legen! 8)


    Alles Liebe für Dich
    LG
    Wicky

  • Hallo ihr 2,
    wollte auch einfach mal nur so mitschreiben.
    Ja, Träume sind was super SCHÖNES. Ich kann Euch gut verstehen. Ich würde auch gerne Hühner haben. Da ich mit den Eltern auf dem Grundstück wohne, geht es leider noch nicht. Vielleicht ändern sie ihre Meinung ja noch. Aber es geht auch mit Eiern vom Bauern nebenan.
    Mit dem Gebot "du sollst nicht begehren deines nächsten Hab und Gut" ist so eine Sache. Viele Menschen halten sich leider nicht daren. Manchmal muß ich leider mir dies auch zugestehen. Es gibt immer Dinge, die ich gerne hätte, weil ein Anderer sie hat. Aber es geht nicht immer. Und so lernt man auch Zurückstecken.
    Früher hatten wir auch Obstbäume und einen kleinen Gemüsegarten. Leider ist heute alles weg. Ich denke, ich werde langsam mal in die Fußstapfen meiner Eltern treten und dieses wieder aufleben lassen. Ich passe gerade auf den Garten der Nachbarn auf und muß sagen es ist schon wirklich was anderes, wenn man selbst gezogene Tomaten, Salat etc. ernten kann und verzehren kann.


    Wicky, wie machst Du denn Seife? Vielleicht magst Du mir dies schreiben.
    Liebe Grüße
    Sandra

  • Hallo Sandra!


    Tut mir leid, daß ich erst jetzt schreibe!


    Wenn Du bei Google NATURSEIFE eingibst, ist es super erklärt!
    Es ist ein tolles Hobby, wo man fast nicht mehr aufhören kann! ;)


    LG
    Maria

  • Hi,


    ich habe natürlich sofort brav Seifen gegoogelt :D und es klingt toll !!!
    Gelesen habe ich von einer Frau die einmal die Woche 1,5kg seife herstellt. Ist das nicht ein bischen viel 8| ? Wieviel Seife machtst du? Und welche Glycerin od Kaltverfahren oder Heißverfahren? Mit was hast du angefangen (bei dem was ich gelesen habe muß man ja erstmal ein bissl was kaufen bevor man es mal versuchen kann)? Magst mal ein Bild reinstellen? Kaufst du deine Formen, ect. online oder vor Ort? Was ist PhÖ oder AÖ oder so ähnlich?


    LG Sabine (die hofft dass du lange Zeit für nen Post hast)

  • Hallo Sabine!


    Ich hab 1 x das Heißverfahren probiert! Das hat nicht funktioniert!
    Ich mach immer Kaltverfahren!
    Und immer mit einfachen Zutaten!
    Ätznatron hol ich von der Apotheke!(1KG)
    Ich geb im Seifenrechner (der auch auf dieser Seite "Naturseife" ist) alle
    meine Fette und Öle ein. Das sind meistens Kokosfett (fest), Olivenöl, Rapsöl,
    Erdnußöl, (was ich zu Hause hab!). Der rechnet dir dann die Menge der Flüssigkeit und
    des Natrons aus. Das wieg ich alles ab und los gehts. Mit Ätherische Öle beduften und
    für die Farbe hab ich jetzt noch Lebensmittelfarbe, werde mir aber Seifenfarbe (Pulver)
    im Internet bestellen!
    Meine Formen sind kleine Silikonformen für Muffins, die hab ich rund, eckig , Sterne und Herzen.
    Du kannst auch ausgewaschene Saft oder Milchpackerl nehmen. Hab ich auch schon probiert.


    Ach ja, zum rühren nehm ich den Stabmixer, weil es einfach schneller geht!
    Du, ich bin kein Computergenie, ich weiß nicht wie man ein Foto da reinstellt! :D
    Ich verlass mich da mal auf meinen Mann! :)


    Auf der Seite "SHEPHERDS HILL" bei Google, hab ich das 1. Mal gesehen, das man die Seife
    so machen kann. Nur die machen auch die Lauge selber und machen Feuer an , und Kessel drüber.
    Das ist mir zu aufwendig, aber sehr interessant!


    Auch auf YouToube kannst Du Dir einiges ansehen, wenn Du "Seife selbermachen" oder "Seife sieden"
    eingibst! So habs ich am Anfang gemacht. Alles angeschaut - dann selbst probiert! :D


    1,5 kg in der Woche? ^^
    Vielleicht verkauft Sie die Seife, aber sonst ist das viel zu viel!
    Obwohl ich zugeben muß, daß es so lustig ist, daß man wirklich oft zu viel macht! :thumbsup:
    3 - 6 Monate reifezeit ist auch lang, da macht man in der Zwischenzeit gern wieder eine..... ;)


    Ach, ja und was Phö und AÖ genau bedeutet kann ich Dir nicht ganz genau sagen, damit sind
    Zusatzstoffe gemeint (Düfte, Kräuter, Sand, püriertes Obst und Gemüse, Farbe)
    Ich hoffe ich hab Dir weiterhelfen können, sonst sag mir Bescheid!


    LG
    Maria

    Edited 2 times, last by wicky0909 ().

  • Fettest Du die Formen vorher ein? Ich habe ziemlich günstige Polystyrol Formen gefunden. Hast du schonmal so eine versucht? Wie in aller Welt bekommt man die Seife wieder aus den Saftpackerln?


    Und wenn ich die Bilder sehe - machst du bunte Seife? Da sehen ja manche echt hipp aus!


    LG

  • Hi!


    Nein, ich hab noch nie eine Form ausgefettet!
    Nur nehm ich immer was, das biegbar ist!
    Das können auch Frischkäsedoserl, Lebkuchen Plastikverpackung (alles was gefällt!)
    Da drückst du ein paar mal rein und die Seife fliegt raus! :)
    (Nach 24 Std, wenn die Seife fest geworden ist!)
    Was ist Polystyrol? ^^ Ist das Blech? Da würd ichs nicht versuchen!
    Aus den Saft bzw Milch packerl, die schneidest Du oben ab, füllst ein und
    lässt 24 Std drin; dann drückst du einfach oben ein paar mal drauf und die Seife
    rutscht normalerweise raus! :) Dann in Stücke schneiden und den Rand mit einem
    Schälmesser bearbeiten!


    Ich färbe immer in allen möglichen Farben, wobei`s passieren kann, daß eine
    ganz andere Farbe rauskommt! :S
    Porbiert hab ich auch zu marmorieren, das fällt mir aber ein bisschen schwer, weil es so
    schnell andickt! das muss ich noch üben!!! 8)


    Gruß
    Wicky

  • Ach ja, und nochwas:
    Setz eine Brille auf 8) !
    Mir spritzte ein Seifenleim ins Auge - das tut echt weh!!!!!!! 8|
    UND immer erst die Flüßigkeit und dann das Ätznatron! (wichtig)
    Milch immer einfrieren, Ätznatron rein und umrühren!
    Milch hitzt sich sehr stark auf! (Lauge)


    Wicky

  • So eine Frischläsepackung htte zumindest mal die richte Größe. Da werde ich doch mal ein paar Leute motivieren das zu essen ^^


    Ausprobieren werde ich es auf jeden Fall mal. Vom Ergebnis werde ich berichten.


    LG
    Sabine

  • Liebe Sabine!


    Bei Ikea gibt es auch so Eiswürfelformen aus Silikon. Fische usw
    Die funktionieren auch gut - die Seifen werden halt klein, aber auch schön! :)
    Ja ich freu mich auf Deine ersten Erfolge!


    LG
    Wicky

  • Vielen lieben Dank Wicky, für Deine Erklärungen und auch für Deine Fragen, Sabine, denn die hätte ich nun auch gestellt.
    Da ich erst heute wieder reingeschaut habe, google ich gleich erstmal. Das hört sich super interessant an.
    Habe mir gestern ein kleines Butterfass gekauft. Möchte dann auch irgendwann mal selber buttern. Dann habe ich etwas für den Bauch UND für die Haut und Nase hihi.


    Liebe Grüße Sandra

  • Ich habe in Amishland mal ein Buttergerät bedient, das bestand aus einem Glasbehälter (großes Einmachglas)mit Omas Rührbesen am Deckel befestigt (Die Dinger, die es heute noch gibt, wo man das Teil mit einer Hand fest hält und mit der anderen die Kurbel dreht, um Sahne und Eischnee zu schlagen.)


    Man konnte sich das Glas dann prima zwischen die Beine klemmen und ordentlich kurbeln.


    Falls jemand mal eine Bezugsquelle für ein derartiges Teil auftut, wäre ich sehr daran interessiert.


    Lieben Gruß,
    Anne

  • Hallo apple butter,


    ich habe das Butterfässchen auf dem Antikmarkt bei uns in der Nähe gekauft. Ist genauso ein Dingen, wie es Anne beschrieben hat. Soll ca. von 1920 und lediglich das Holzteil unten am Stiel, mitdem man quasi rührt ist restauriert. Noch steht es bei mir auf dem Schränkchen zur Deko, aber dann soll es auch eingeweiht werden. Ich werde dann berichten, wie es funktioniert hat.


    Danke Sabine, für den Link, das ist wirklich ein uriges Butterfass, meines ist dann wohl eher ein Butterglas, hihi.


    LG
    Sandra