woher kommt der name amish?

  • Hallo,


    ja, den Namen hatten sie schon, allerdings noch als Amannische, von ihren "Gründer" Amann. Das hat sich im Laufe der Zeit verkürzt und angepasst und seine Anhänger wurden zu Amischen (bzw. Amish).
    Neben Mennoniten (nach Menno Simons) sind auch Amische nach Amerika ausgewandert!


    Liebe Grüße,
    Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

  • danke! wenn ich das richtig verstehe gibt und gab es amishe und menoniten nebeneinander. kamen die menschen dieser glaubensrichtung aus der gegend der ostschweiz und dem südwesten deutschlands? als kind (aufgewachsen in ostfriesland) habe ich oft von mennoniten gehört, aber nie von amishen. viktor

    jovial

  • Hallo Viktor,


    dass du nie von Amischen gehört hast, mag daran liegen, dass es in Europa keine mehr gibt. Es gibt jedoch mennonitische Gemeinden z.B. in Deutschland und den Niederlanden. Amische, die nicht ausgewandert sind, haben sich diesen Gemeinden wieder angeschlossen, denn ursprünglich sind sie aus den Mennoniten hervorgegangen. Ammann war ein Anhänger von Menno Simons. Die Amischen haben teilweise in Süddeutschland, Österreich und der Schweiz gelebt. In ihren Anfängen sind sie den heutigen Amischen jedoch kaum ähnlich. Damals waren sie sogar recht provozierend gegenüber Andersgläubigen (es wurde sogar recht derb gepöbelt). Nach ihrer unmenschlichen Verfolgung in Europa haben sie sich (nach Amerika) zurückgezogen. Heute gibt es jedoch auch wieder Tendenzen zur Missionierung.


    Liebe Grüße
    Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

    Edited once, last by Alisa ().

  • Hallo,


    das hast du hier aus dem Forum und niemand weiß, was da wirklich dran ist. Klingt für mich nach ner Ente, denn andernfalls hätten wir hier schon mehr darüber rausgefunden.


    Liebe Grüße
    Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

  • Ja, das ist definitiv eine "Ente".


    Beachy Amische gibt es in Europa, und zwar in Belgien und in Irland. Old Order, New Order oder sonstige amische Gruppierungen sind im alten Europa nicht vertreten, wenn man mal von einzelnen Touristen absieht.