Wieso habe ich mich auf dieser Homepage Registriert

  • Hallo zusammen!
    Zunächst einmal einen gesegneten Sonntag an alle!
    Mich interessieren mehrere Dinge an den Amishen.
    Generell finde ich "Völkerkunde" interessant.
    Als ersten Punkt muss ich die Sprache setzen. Ich finde es erstaunlich, dass sich Menschen, egal ob in den weiten Russlands oder in den amerikanischen Plains über Jahrhunderte eine Sprache erhalten können. Aber die Amishen haben ja noch viel mehr über die Zeit erhalten können, sowohl Kleidung, Fortbewegungsmittel ua äusserliche Merkmale als auch alte Werte, die uns "modernen" Menschen verloren gegangen sind, zb. Familiensinn, Zusammengehörigkeit (ich bin mir aber ebenso klar, das genau diese Punkte nicht konfliktfrei sind).
    Ich denke, es würde jedem modernen Menschen (und der Natur) gut tun, etwas dieser Werte wieder anzunehmen.
    Das versuche ich hier zu tun.
    Ich beneide diese Menschen für ihren tiefen Glauben, wie tröstlich muss er sein. Wir "modernen" können uns über alles informieren, alles ausprobieren, wieder verwerfen; einerseits Segen, andererseits Fluch. Denn diese Fülle an Weltansichten, Religionen usw verunsichert auch sehr, wenn man suchend ist.
    Ausserdem liebe ich Kochexperimente, ich habe hier schon viel zum austoben gefunden!


    Besteht die Möglichkeit, mit Plainpeople in Briefkontakt zu treten??


    Liebe Grüße, Runekvinne

  • Herzlich Willkommen, liebe Runekvinne!


    Ja, die Mennoniten, egal ob es sie nach Kasachstan, Kanada, Paraguay, Mexiko oder wieder nach Deutschland verschlagen hat, bewahren ihre Sprache und ihren Glauben beeindruckend. Sie wissen, woher sie kommen. Wer seine Geschichte weniger gut kennt, muss vermutlich mehr suchen.


    Die Kochrezepte von Lovina Eicher, der amischen Köchin und Jean, der Alt-Mennonitin sind immer auch mit Lebensbeschreibungen verbunden. Mit beiden kannst Du - über ihre Webmaster - auch online in Kontakt treten. Gruß von Gisela

    Einmal editiert, zuletzt von gisela ()

  • Hallo Gisela,
    vielen Dank für Dein herzliches Willkommen. Ich fühle mich gleich sehr wohl hier!!!
    Ich habe schon ein paar Rezepte und Berichte von Lonina Eichler und Jean gefunden.
    Toll, dass man sogar mit ihnen in Kontakt treten kann.
    Ich könnte mir vorstellen, dass beide auch gerne neue Rezepte ausprobieren....
    Wer sind denn die jeweiligen Webmaster???


    Liebe Grüße, Ramona

  • Ja, liebe Ramona, Lovina Eicher probiert gerne auch Leser-Rezepte aus. Ihr Webmaster heißt Kevin Williams. Richard von amishstories.net war der bisherige Webmaster von Jean, der Alt-Mennonitin.


    Viel Freude bei den transatlantischen Kontakten wünscht Dir: Gisela.

    Einmal editiert, zuletzt von gisela ()

  • Vielen Dank!
    Ich habe auch schon ein paar Rezepte ausprobiert...
    Kevin Williams habe ich auch schon gefunden.
    Vieleicht kann ich Lovina Eicher ja für Döppekooche begeistern.....
    Jean werde ich hoffndlich auch noch finden!
    Grüßle!

  • Meine Lieben!


    Die Frage ist natürlich berechtigt...


    Vielleicht bin ich deshalb von der Lebensweise der Amisch-Leut fasziniert, weil ich selber ja auch kein so normales Leben führe. Gut, NORMAL gibt es ja sowieso nicht, nur normiert.


    Als Bruder vom gemeinsamen Leben lebe ich auch einen Weg, der von vielen nicht verstanden wird. Dennoch bin ich davon überzeugt,dass Gott mich hier hin gestellt hat, dass ich mit meinem Weg etwas bewahre vor einer Entgeistlichung und allgemeinen Entwertung. Und ich lebe als Mönch, weil ich mich voll und ganz IHM verschenkt habe. Auch mir sieht man an der Kleidung (Kutte/Brüderhemd) an, dass ich nur in einem geringen Mass mich von der Welt steuern lasse. Auch für mich ist der Dienst am Mitmenschen eine ernsthafte Sache. Genauso ernsthaft wie die Gebetszeiten, die Gotesdienste und die Fürbitten. - Nu, da ist also eine gewisse Verwandtschaft da. Und ich wollte gerne etwas mehr über meine "Verwandten" erfahren. Also habe ich mich auf die Suche gemacht und gefunden.


    Warum ich da so selten reinschaue? Nu, ich habe in meiner Klause keinen Fernseher, kein Radio, keine Zeitungen, kein Internet (jetzt schreibe ich vom Büro aus)... Dafür habe ich aber Zeit für Dinge, die wesentlicher sind. Zwar beziehe ich keinen Lohn, dennoch bin ich reicher als viele Menschen, denn ich habe Zeit, um ganz bewusst und achtsam zu leben, arbeiten, mitzufühlen. Und ich habe eben Zeit zu dienen, Zeit für Menschen. - Ich verstehe die Lebensweise der Amisch durchaus und denke, dass viele von ihnen auch auf diese andere Art Reich sind.


    In diesem Sinne hoffe ich, dass Ihr eine besonders reiche, achtsame, bewusste und friedliche Zeit habt. Seid gesegnet, Ihr alle!


    Lieber Gruss - Br. Martin

  • Hallo ihr Lieben,


    ich habe mich hier aus verschiedenen Gründen registriert. Zum einen bin ich Mittelalter-Fan, lebe das zum Teil auch aus und durch diese Hobby-Lebensweise kommt man unweigerlich mit den damalig herrschenden Religionen in Berührung. In erster Linie natürlich mit den gängigen christl. Lehren, aber wer dann ein wenig forscht, stösst unweigerlich auf viele andere Glaubensrichtungen, wie z.B. die Amischen, Quäker, etc.


    Ich finde die Lebensweise der Amischen faszinierend, erst einmal unvorstellbar in unserer hektischen, stressigen Zeit, in der man niemals Zeit findet. Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.
    Aber auch wenn ich Faszination verspüre, so stellen sich mir Fragen, die ich hier mehr oder weniger stillen kann.


    Ich selbst bin christl. getauft, aber nicht sehr religiös erzogen, jeder Pfarrer würde nur bekümmert aufseufzen, weil das inzwischen so alltäglich ist. Für mich ist aber momentan viel wichtiger, einen inneren Frieden und Zufriedenheit zu finden, und das habe ich leider nicht nur durch diesen einen Glauben. Mein Glaube setzt sich aus vielen Einzelteilen verschiedener Glaubensrichtungen zusammen, denn jede Religion hat etwas sinnvolles. Für mein inneres Gleichgewicht ist es genau das richtige, auch wenn viele nur den Kopf darüber schütteln.


    Leider kann ich nicht allzu regelmäßig hier herein schauen, denn ich versuche mein Leben so einfach wie möglich zu gestalten, so viel wie nur möglich selbst zu erledigen, was allerdings recht viel Zeit beansprucht.


    Aber ich schau immer mal wieder herein.


    Liebe Grüße von Rosinenbrot

  • In einer Amischen Gemeinschaft leben !?



    Hallo ich heiße Daniel,
    Und ich könnte mir nix schönes vorstellen ein einfaches leben vern von Stress , Elektronik , und die Sachen die in unserer jetzigen Gesellschaft Alles Alltag sind !Ich würde mich gerne dem Wittmen was in der Bibel steht was aber in unser Gesellschaft nicht ganz möglich ist und deswegen Schätze ich dieses wunderbare leben der amish diese Stabilität dergroßartigen Gemeinschaft und besonders die Hilfsbereitschaft und das zusammen sein als Größe Familie !



    Ich bin 17 Jahre und wolte frage Ob es möglich wäre und ob es Familien dort gebe die mich für ein Jahr aufnehmen würden .?? Ich würde mich sehr doll darüber freuen wenn ihr mir dabei helfen würdet :)




    Danke :)

  • Warum ich mich hier angemeldet habe?


    Ich hab nach einem Forum wie diesem gesucht, da mich die Amischen interessieren. Vor allen Dingen fasziniert es mich, wie sie so fernab von "weltlichen" ihr Leben leben. Für die Zukunft nehme ich mir vor, auch ein etwas ruhigeres Leben zu führen...zumindest soweit das im westlichen Alltag möglich ist.

    Gott gebe mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern,die ich ändern kann,
    und die Weißheit, das eine von dem anderen zu unterscheiden.

  • Ich habe mich einst registriert, weil ich mich für die Amischen interessiere. Aber zum Schreiben bin ich doch meist zu müde. Zähle mich zu den stillen Lesern. Was mir hier gefällt ist das es Leute gibt die hinterfragen, und auch das Negative eine Gemeinschaft wie den Amischen sehen. Das Gute sticht hervor, so gefällt mir durchaus so manches was die Amischen machen.

  • Da schließe ich mich mal moguth in allen Punkten an. Auch ich interessiere mich schon seit Jahren für die Amischen, und dieses Forum ist für mich eine gute Informationsquelle.

    Danke an Alle, die sich hier soviel Mühe mit dem Schreiben geben!

  • Hallo zusamen,


    Wieso ich mich registriert habe?


    Die Rezepte waren ein Hauptgrund.... :D


    und außerdem um mehr zu erfahren und mehr zu lesen über Amish :)


    und es gibt noch einen weiteren wichtigen Grund .... :love:

    "Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen"