Dutch Apple Cake

  • Dutch Apple Cake (Holländische Apfeltorte)
    2 Tassen Zucker
    1 Tasse Butter
    2 TL Backpulver
    1 1/2 TL Zimt
    2 Eier
    3 Tassen Mehl
    Prise Salz
    6 Äpfel, geschält und geschnitten


    Alle Zutaten außer den Äpfeln gut vermischen, anschließend Äpfel unterheben und ca. 45 min bei 180°C backen.


    Guss


    1/2 Tasse Butter
    1 Tasse Zucker
    1 TL Vanillezucker
    2 EL Mehl
    1 Tasse Milch


    Alles verrühren und bei kleiner Flamme köcheln lassen, bis es leicht dicklich vom Löffel tropft. Über den Kuchen gießen und noch warm servieren (sehr gut mit Vanilleeis).


    Echt sehr lecker!!

    Edited once, last by Joeli ().

  • Hallo zusammen!


    Vielleicht habe ich Glück und eine(r) unter euch hat noch weitere Apple Cake-Rezepte vorrätig? Am kommenden Wochenende wollte ich einige Äpfel verwerten. Da ich leidenschaftlich gern backe, müssen Kuchen oder Torten her. Natürlich könnte ich eines meiner Standardrezepte nehmen, aber bevor ich dies tue, frage ich hier nach.


    Es bedankt sich im Voraus:
    Antique

  • Hallo Antique,


    es ist zwar leider zu spät, aber vielleicht hast du ja noch ein paar Äpfel übrig. Da hätte ich folgenes Rezept:


    Amish Apfelkuchen


    3 Tassen Mehl
    1 1/2 TL Backpulver
    1/2 TL Salz
    1 TL Zimt
    2 Tassen Zucker
    2 Eier
    1 1/4 Tassen Salatöl
    5 Tassen kleingeschnittene Äpfel
    Nüsse
    2 TL Vanille


    Mehl, Backpulver, Salz und Zimt zusammen sieben. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Öl und Vanille dazugeben und gut unterrühren. Das gesiebte Mehl dazugeben und zu einem festen Teig kneten. Die Äpfel und Nüsse unterrühren. Alles in eine gefettete und bemehlte Rührkuchenform geben. Bei 175°C für eine Stunde backen.


    Viel Spaß beim ausprobieren!
    Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

  • Hallo, vielen Dank für das Rezept. Es hat sehr gut geschmeckt und ist doch relativ Einfach. Besser und schneller geht es nicht. LG Maarion2 :thumbsup:

  • Hallo,


    ich habe auch schon beide Rezepte nachgebacken
    und ich muss sagen, sehr lecker und sehr einfach,
    allerdings hab ich mich jeweils bei der Zuckermenge zurückgehalten :)
    um genau zu sein, die halbe Zuckermenge reicht aus ;)


    Gruß nici

  • Ganz meine Meinung Nici!
    Hab ich auch beim Missisippi-Matschkuchen gemacht (der absolute Hit in meinem Freundeskreis). Da reicht sogar weniger als die Hälfte.
    Lieben Gruß,
    Anne