Auseinandersetzung mit den USA

  • Kann mir jemand schnell beantworten wie die amerikanische Regierung mit den Amischen umgeht?
    Die zahlen ja auch keine Steuern und so.
    Lässt die Regierung die Amisch einfach machen?

  • Amish are social security exempt. Tax has to be payed. Anytime you buy something, you pay tax (indirect). You run a shop, you pay tax. Of course. Don't worry, the IRS knows how to get their money.
    Martin

  • Amische zahlen sogar die öffentliche Schulsteuer, laut Literatur, und nutzen dann zumeist nicht die öffentlichen Schulen, sondern bauen in den meisten Siedlungen eigene Einraumschulen, die natürlich von ihnen finanziert werden(allerdings sind die Kosten nicht zu vergleichen mit den öffentlichen). Somit zahlen sie sogar drauf.

  • Hallo Lustig,


    wo Martin herkommt, kann ich dir nicht verraten (Ronks, Pennsylvania??), aber zumindest weiß ich, dass die IRS die amerikanische Finanzbehörde bzw. das Finanzamt ist.


    Ich hoffe, ich konnte dir helfen!


    Liebe Grüße,


    Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

  • Es ist mal wieder soweit. Zeit der Steuererklärung (Tax Day) in Amerika. Daher aus gegebenen Anlass:


    Eine Missverständnis über die Amish, dass sich hartnäckig hält, ist, dass sie keine Steuern zahlen. Um für klare Verhältnisse zu sorgen: Die Amish zahlen bundesstaatliche, staatliche und lokale Steuern und Grundsteuer wie jeder andere auch. Ich bin mir nicht sicher, wie diese Unwahrheit überhaupt entstanden ist, aber, ja, die Amish unterstützen Uncle Sam mit ihrem Portemonnaie ebenso wie alle anderen US- Bürger. Ein paar weitere interessante "Amish Steuer- Fakten":


    1) Die meisten Amischen zahlen die Sozialversicherung, es sei denn sie sind selbständig. Wenn sie für einen "english" Arbeitgeber arbeiten, müssen sie da einzahlen, obwohl die meisten nichts aus dem Fonds einfordern.


    2) Interessant ist, als in den letzten Tagen von Bushs Präsidentschaft an die meisten Amerikaner "Stimulus Checks" verschickt wurden, waren die Amish und Mennoniten uneins, was sie damit machen sollten. Einige lösten sie ein, aber andere sahen es als einen Eingriff in ihre Selbstbestimmung. Ein Old Order Mennonit formulierte es wie folgt:


    "Der Scheck war ein Sugar- Cookie von der Regierung, und ich wollte es nicht, also schickte ich es zurück."


    Viele Grüße, Alisa

    Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.

    Edited once, last by Alisa ().