Amische Zeitungen

  • Meine Lieben Freunde der amischen Lebensweise und Interessierte,

    heute versuche ich mich einmal in der Erstellung eines neuen Themas.

    Angetrieben vom Interesse und der Neugier nach mehr Informationen über das Leben in einer amischen Gemeinde, habe ich mich auf gemacht, eine amische Zeitung zu bekommen. Meine Internet Recherche hat ergeben, dass es fünf populäre Zeitungen/Zeitschriften aus und von amischen Gemeinden gibt.

    Populäre amische Zeitungen mit Beschreibung

    Nach einer freundlichen Kontaktaufnahme mit der Redaktion des "The Diary" und einem etwas holprigen Bezahlsystem ist es gelungen ein Jahresabo zu bekommen.

    Das erste Exemplar habe ich erfolgreich Gestern in Händen halten können. Es ist großartig darin lesen zu können.

    Da sich Glück und Freude vermehren wenn man sie teilt, könnte ich mir vorstellen eine Rundpost ein zu richten.

    Ich möchte keine Auszüge oder gar die gesamte Ausgabe hier einstellen was sicherlich das Copy rights verletzen würden. Zudem ist die gesamte Ausgabe über 100 Seiten stark.

    Wer Interesse hat melde sich einfach und über die Details können wir dann sprechen.


    Liebe Grüße

    Georg

  • Lieber Georg a. W.


    Ist The Diary noch eineinhalbsprachig oder yuscht english?



    Hast Du dir schon mal die

    • The Mennonite Quarterly Review (MQR)
    • Conrad Grebel Review (CGR)

    angesehen?


    Auch in „Der Brücke“, finden sich neben der Werbung gute Beiträge, aber die ist eher nichts für Dich, weil da auch theologische Fragen besprochen werden.

  • Hallo Fasel,

    The Diary ist rein auf englisch. Obwohl ich heute im Text ein deutsches Wort gefunden haben, ist dem Lektor vermutlich durchgerutscht. Fand ich aber sehr schön, irgend wie sehr menschlich.

    MQR und CGR habe ich mir noch nicht angesehen. Zur Zeit bin ich voll mit der Zeitung beschäftigt.

    Auch wenn ich sehr gerne mehr lesen möchte, so fehlt mir doch am Ende des Tages die Zeit.

    Haus und Kinder füllen mich umfänglich aus.


    Fasel, bist du auf dem Gemeindetag im Weierhof? Es ist nicht so weit weg von mir, ich spiele mit dem Gedanken mir es einen Tag mal an zu sehen. Es ist doch für Interessierte zugänglich oder ist es nur für mennonitische Gemeindeglieder?


    Liebe Grüße

    Georg

  • Fasel, bist du auf dem Gemeindetag im Weierhof? Es ist nicht so weit weg von mir, ich spiele mit dem Gedanken mir es einen Tag mal an zu sehen. Es ist doch für Interessierte zugänglich oder ist es nur für mennonitische Gemeindeglieder?


    Möchten würde ich schon wollen, bin aber verhindert. Der Gemeindetag ist für Interessierte offen, aber anmelden muss man sich. Bibelarbeiten, Workshop und Symposium, haben einiges zu bieten. Es gibt auch Programme für Kinder und Jugendliche. Das Programm ist online abrufbar (Unter Informationen > ganz unten, Anmeldeheft, Download). Bis Ende Februar gibt es Frühbucherrabatt. Wenn es Fragen gibt, am besten beim Veranstalter fragen.