Amish in Schweden

  • Hi,

    habe von einer neu gegründeten amish Gemeinde in Skövde gelesen. Kennt sie jemand? Kann man die besuchen?

  • Liebe/r Neoamisch,


    die Gruppe scheint schon seit etwa 10 Jahren zu bestehen und wurde 2012 in der Mennonite World Review beschrieben. Der Gründer Dan­iel Placzek stammt aus Deutschland. Deshalb stelle ich es mir einfach vor, mit ihm in Kontakt zu treten.


    Wenn Du in Schweden bist, würde ich einfach vorbei fahren. Sommergrüße von Gisela

  • Ich war dort. Den besagten Placzek gibts es nicht mehr aber ein Amish aus den USA hat sich in der Nachbarschaft angesiedelt. Ganz netter Kerl.

  • Hallo Neoamisch,

    bitte berichte doch von deinem Besuch, wir sind neugierig.

    Hast du etwas Zeit in der Gemeinschaft verbringen können? Was hast du erlebt, gesehn und gehört?

    Liebe Grüße

    Georg

  • Liebe Wenke und lieber Georg, hier findet Ihr einige Bilder von der Heuernte auf einem amisch anmutenden Anwesen in Skövde.


    Cecilia und Daniel Placzek konnten dort ihren Traum eines naturnahen Lebens mit Hilfe von Arbeitspferden von 2009-2014. verwirklichen. Doch ihr schönes Refugium scheint schon seit einem halben Jahrzehnt Vergangenheit, denn seit fünf Jahren trägt Cecilia wieder ihren Mädchennamen.

    Edited once, last by gisela ().

  • ich bin bei einem urlaub da vorbei gefahren und ein kurzes schwätzchen mit einem amish gehalten. er ist ganz nett. angeblich haben sie auch gottesdienste. aber typisches amish gebiet wie in den usa ist es nicht dort. ich hab keine kurschen rumfahren sehen. sie sind sie eine neue und kleinegruppe.

  • weiss nicht wieviele genau aber anscheinend genug um einen gemeinde gottesdienst zu halten. sie gehen auch jedes jahr zu den horse progress days.