Nachspeisen

  • Amish Poppyseed Bread


    Für den Teig:


    3 Tassen Mehl
    1/2 TL Salz
    1 1/2 TL Backpulver
    3 Eier
    1 Tasse Butter
    2 1/2 Tassen Zucker
    1 1/2 Tassen Milch
    1 1/2 TL Vanilliezucker
    Mandelaroma
    3 1/2 Essl. Mohn


    Glasur:


    1/2 Tasse Orangensaft
    3/4 Tasse Zucker
    1/2 TL. Vanilliezucker
    Mandelaroma


    1. Mehl mit Backpulver vermischen
    2. Butter mit Zucker, Eiern und Salz verrühren
    3. Milch, Vanilliezucker, Mandelaroma und Mohn miteinarbeiten
    4. Mehl mit Backpulver unterheben.


    Teig in Form füllen und herausbacken.


    Für die Glasur alle Zutaten in einem Topf vermischen und aufkochen lassen.
    Die heiße Glasur über den abgekühlten Kuchen streichen.

  • Hallo Lurencia,


    Wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen, hast es schon selber gebacken?


    Minister

    Liebe gibt es nicht ohne Gerechtigkeit, und die nicht ohne Hass auf Ungerechtigkeit, nicht ohne offenen Widerstand. Wahre Liebe kann es nur unter Gleichberechtigten geben, nicht von oben nach unten und nicht von unten nach oben .

  • Servus Minister!


    Leider hatte ich noch keine Gelegenheit dieses Rezept auszutesten.
    Ich habe noch jede Menge Rezepte hier liegen, welche ich übersetzen und beitragen möchte. Leider fehlt mir etwas die Zeit.


    Das Haferbrot habe ich mal gebacken. Das war wunderbar und vorallem war ich sehr überrascht, wie lange es sich frisch gehalten hat.


    Lieben Gruß


    Lucretia

  • Habt ihr noch mehr Rezepte???
    Wir wollen bei unserer Präsentation auch die Kochkünste der Amish-People unter die Luppe nehmen. Wenn ihr also besonders gute und vorallem beeindruckte Rezepte kennt, meldet euch doch bitte!
    Wir haben bis Ende März Zeit!!!!
    Danke :D