Bin ich bin doof

  • Das Handeln der Amischen, auf Technologien zu verzichten, regt zum Nachdenken an. Jeder, der die Verwicklungen zur Ungerechtigkeit in solchen Technologien erkennt, wird auch erkennen, dass solches Handeln erstrebenswert und richtig ist. Ich kam nur leider nach längeren Recherchen über die Amischen zum Resultat, dass diese Weisheit dort stattdessen regelmässig eine lokale Dogmatik ist, der sich manche Gemeinden eben so oder so anschliessen, andere so oder so nicht. Das ist sehr traurig. Insofern, glaube ich, sind die Amischen Gemeinden nichts weiter als eine Form von lokaler Kirche mit bestimmten gemeinsamen Grundbekenntnissen, diese mit "historischer Komponente", die sich aus dem Brei derselben hervorhebt. Die Kirchen(gemeinden) aber sind für mich ausnahmslos scheinchristlich, über Jahrzehnte habe ich trotz intensiver Suche keine andere kennengelernt. Dieses Spektrum des Kirchenglaubens, überwiegend zwar auf die Bibel berufen, aber real mit Kirchen(irr)lehren gespickt (Säuglingstaufe, Trinität etc. pp.) findet sich auch in diesem Forum. Alle Kirchen - ausnahmslos, manche mehr, manche deutlich weniger - üben eine Anziehungskraft auf Suchende aus, die aber letztlich von der Wahrheit (Bibel im gesamten Kontext) abirren, sich in deren Lehren "verheddern" und regelmässig dort enden.

    Wäre es nicht besser, jegliche Anziehungskraft an solche Kirchen, die von der Wahrheit abirren, zu verhindern, als dass sich solches Übel noch verbreiten könnte?


    Kein Friede in der Welt ohne Frieden unter den Völkern, kein Friede unter den Völkern ohne Frieden in der Familie, kein Friede in der Familie ohne Frieden in mir, kein Frieden in mir ohne Frieden mit Gott.

    Chinesisches Sprichwort