Amish und ihre Anfänge in Amerika

Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 2 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

  • Hallo Leute,

    Das ist mein erster Beitrag hier und ich bin schon lange sehr Fasziniert von den Amischen.


    Die Amish sind ja früh in Amerika eingewandert, die genaue Anzahl der Amishen Einwanderer Kenn ich zwar nicht aber 1920 steht bei Wikipedia 5.000 dran.

    Da ich die Genaue Anzahl der Einwanderer nicht kenne aber sie schon auf min. paar Tausend geschätzt hätte und die Ersten wohl so um 1720 kamen und bei der hohen Geburtenrate der Gemeinden verwundert mich die Anzahl von 5000 in 1920.


    Haben die Amish in Amerika anfangs nicht Fußfassen können, Probleme mit Indianern oder im 1. Weltkrieg bei der Anti Deutschen Stimmung direkt ihre Kultur aufgegeben? Ich kann mir persönlich sonst nicht erklären warum nur 5000 Amish 1920 vorhanden waren.


    Oder sind die anderen Gemeinden einfach nur zerbrochen wegen Streitereien und den Mennoniten beigetreten? Hoffe hier kennt sich jemand Geschichtlich aus :-)


    Lg

    Kruste