Täuferhöhle Bäretswil, Kanton Zürich

  • Gestern habe ich für eine Gruppe eine Führung in der Täuferhöhle in Bäretswil, Kanton Zürich organisiert. Die Höhle liegt auf einer Höhe von 910 Metern im Wald in einem Steilhang oberhalb des Bäretswiler Weilers Wappenswil. Wir wohnen ca. eine halbe Auto-Stunde davon entfernt.
    Die Höhle hat ihren Namen selbstverständlich von den Täufern, die nach der Reformation darin Schutz suchten. Nachdem sie 1526 von der Zürcher Kantonsregierung mit dem Tod bedroht wurden, zogen sich einige von ihnen hierher zurück. Bei Grabungen kamen 1830 im Innern der Höhle Nischen mit Besteck und bemalten Kacheln zum Vorschein. Man sagt, dass sich hier auch der im Oberland missionierende Mitbegründer der Zürcher Täufer Felix Manz versteckte. Später kamen weitere Verfolgte hierher, um sich von den Häschern zu verstecken.
    Wer von euch mal in der Schweiz weilt und gerne einen Ausflug dorthin plant, darf auf mich zukommen. Die "Wanderung" zur Höhle dauert ca. 20 Minuten. Die Höhle selber ist nicht so spektakulär, aber die Geschichte.

  • Das würde ich unglaublich gerne mal sehen wenn wir mal in CH sind! Wenn du mal nach München kommt, führen wir dich dann durch das ehemalige Amische Zentrum Bayerns: Das Dachauer Hinterland^^