Aktuelle Geschehnisse

  • Ich weiß nicht ob das Thema hierhin gehört, aber gefühlt dürfen Christen in letzter Zeit immer weniger.


    Hier ein Beispiel:


    http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Genfer-Schueler-duerfen-nicht-ueber-Jesus-singen-17523947?redirect=mobi&nocache=0.06975557003170252


    Mich macht sowas traurig. Ich lasse jedem seine Meinung und Religion, aber auf mich wirkt es (extrem ausgedrückt) wie eine aufkommende "Christenverfogung" :-(

    Gott gebe mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern,die ich ändern kann,
    und die Weißheit, das eine von dem anderen zu unterscheiden.

  • in nächster zeit wir noch mehr verboten was mit christen zu tun hat traurig aber war
    wir müssen einfach stark bleiben zuhause kann uns keiner was verbitten

  • So haben vor 80 Jahren auch bestimmte Menschen gedacht....
    "Zuhause kann uns keiner was verbieten"

    Gott gebe mir die Gelassenheit,
    Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, Dinge zu ändern,die ich ändern kann,
    und die Weißheit, das eine von dem anderen zu unterscheiden.

  • Wenn sie Koranverse oder indische Mantras oder so gesungen hätten, wäre das als "kulturelle Bereicherung" hoch gelobt worden.
    Schon traurig, was abgeht... Streiten bringt nichts. Aber: Beten wir und leben wir es vor, dass Gott in der westlichen Gesellschaft nicht ganz vergessen wird.
    Der Herr segne euch
    Nadine