Aufnahme

  • :D Hallo



    Wisst ihr ob die >Amisch auch Leute aufnehmen.
    In einem Brief kam es so rüber als dürfte kein Fremder rein oder sonst was!Ist das war????



    Gruß Joe ? ?(?(?(

  • Joe, mit dem Amisch leben kann man schon, aber es ist nicht so einfach. Erstens, weil man muß bereit sein, wirklich sehr hart - aber sehr hart - zu arbeiten. Die Idealen von einfaches Leben stößen oft ganz schnell an die Realität, wenn man auf einmal weiß, wie anstrengend es ist, das "einfache Leben" durchzuführen. Zweitens, weil es ziemlich schwer ist, amische Leute kennenzulernen. Man sollte eigentlich mehrere Reisen nach den amischen Gebieten von USA machen, und die Leute langsam mit der Zeit kennenlernen, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Drittens, weil man müßte eigentlich entweder Pennsylvanisch Deitsch oder Englisch - oder am besten beiden - sprechen können.


    Wenn Du Englisch liest, empfehle ich ein Buch von einem Freund von mir, der genau das gemacht hat. (Das heißt, er hat mit einer Amische Familie für einen Sommer gewohnt.) Das Buch heißt "After the Fire" von Randy-Michael Testa; das kannst Du bei www.amazon.com finden.


    Beste Grüße
    rfisher

  • Hi!!!



    vielen Dank,rfisher



    Du hast mir sehr geholfen.Ich glaube ich werde mir das Buch bestellen, auch wenn mein Englisch nicht unbedingt perfekt ist.Achso eine Frage noch:Dürfen die Amisch Verwandte oder eng bekannte so etwa ein mal im Jahr besuchen,oder ist dies verboten???


    Gruß und noch mal danke Joe

  • Lieber Joe,


    Die Amisch besuchen ihren Verwandten, die auch Amisch sind, so häufig wie möglich. Mit denen, die nicht mehr Amisch sind, ist das Thema wesentlich komplizierter, weil es gegen diesen den "Bann" oder "Scheiding" gibt.


    Das heißt, wenn man schon Mitglied einer Amischen Gemeinde ist, und sich entscheidet, die Gemeinde zu verlassen, müßen viele von die normalen Beziehungen mit diesem abgebrochen werden. Spezifisch gesagt, darf man mit so einem nicht an selben Tisch setzen, in Auto bzw. Wagen mit ihm fahren, usw. Ihn besuchen wird noch erlaubt, aber auch dieses Thema wird problematisch, wenn Kinder da sind, weil die Amisch meinen, diejenigen, die vorher Amisch waren und es nicht mehr sind, könnten einen schlechten Einfluß auf die Kinder haben.


    Bei nicht-Amisch (daß heißt, alle diejenigen, die nie in der Amischen Germeinde getauft waren), ist es viel einfacher. Wenn man bereit ist, mit ihnen auf einer respektvollen Weise zu behandlen, findet man manchmal, daß sie schon sehr freundlich sein können.


    Gruß
    rfisher

  • Hy Joe,


    das ist eine sehr gute Frage. Ich suche auch Antwort, ob man sich den Amish-people auch anschließen kann, wenn man sich dazu bekennt.
    Falls du irgentwo eine Antwort bekommst, dann teil sie mir bitte mit!


    Deine Beth

  • Ich fände es glaube ich wahnsinnig interessant und spannend, eine gewisse Zeit lang mit den Amischen zu leben. Sur wie soll ich das anstellen? Ich meine per Internet kann ich ja schlecht Verbindung aufbauen. Gänge das denn per Post? Oder lehnen die Amischen auch dieses Kommunikationsmittel ab?


    Gruß
    hatschepsut

    Wer aber meint zu stehen, der sehe, dass er nicht falle!


    1. Kor 10,12

  • Hallo Hatschepsut,


    amische Leute kennenlernen ist schon möglich aber auf keinen Fall einfach. Man müßte schon dort sein - d.h., in Amerika leben oder viel dorthin reisen, dann eine Familie kennenlernen, die mehr "open-minded" (offen in Gedanken) als der Durchschnitt ist, und dann langsam das Trauen aufbauen. Am Herzen ist jeder Amische sehr freundlich; aber Ausländer werden manchmal als gefährlich für die Stabilität ihres Lebenstils angesehen - und so sind wir in der Tat, wenn es Kinder dabei gibt.


    Wenn man in einer amischen Familie zum Besuch eingeladen ist, das Wichtigste ist: SEHR HART ARBEITEN! Das Bauerleben der Amisch ohne Strom und moderne Maschine ist kein leichtes, einfaches Leben, und jeder Mitglied der Familie muß mitmachen, um akzeptiert zu werden.


    Auch hilft es, wenn man wegen Kenntnis von Pfälzisch oder andere süddeutsche Dialekten ihren Pennsylvanisch Deitsch verstehen kann.


    Gruß
    RFisher

  • Vielen Dank, aber da werde ich wohl noch ein bisschen warten müssen... Was ist nun mit der Post?


    Gruß
    hatschepsut

    Wer aber meint zu stehen, der sehe, dass er nicht falle!


    1. Kor 10,12

  • Das ist aber sehr interessant.Jetzt habe ich schon einiges über die Amisch-people erfahren.Ich will noch viel mehr darüber erfahren. Das ist ja faszinierend.
    Ich danke allen für diese Informationen.