Losung oder Lehrtext in Pennsylvania Dutch (28.11. - 21.12.2012)

  • Jesus hott iahra ksawt: "Hayvich naett ksawt vann du glawbsht, zaylsht du die hallichkeit funn Gott sayna?" (Johannes 11,40)


    Zu jeder Herrnhuter Losung, der von der Brüdergemeine für jeden Tag des Jahres ausgelosten Stelle aus der hebräischen Bibel (AT), wird ein Lehrtext aus der griechischen Bibel (NT) ausgewählt. Diese Stelle ist aus Es Nei Teshtament zitert.

    Edited 6 times, last by gisela ().

  • Danke Gisela!
    Interessante Sprache. Ein wenig sogar wie Arzgebargsch meine fast aussterbende Muttersprache. Nur mit dem Wort " iahra" habe ich Probleme. Bei Luther steht "Marta" und in der Guten Nachricht "Ihr". Ich denke denke lezteres liegt der Amischsprache näher. Welche Übersetzung benutzen eigentlich die Amisch?
    Liebe Grüße, Mich.

  • Hallo Mich,


    für die gottesdienstlichen Lesungen benutzen die amischen Prediger Luthers Neues Testament, das eigens für diese Gruppe in Nordamerika gedruckt wird. Für häusliche Andachten sind zweisprachige Ausgaben von Luther/King-James-Version üblich. An dieser Stelle steht im griechichen Urtext "soi" also: ihr, wie auch bei Luther 1984.


    Grüße ins Erzgebirge(?) von Gisela

  • Avvah Gott is shtandhaftich, und lost nimmand so hatt fasucht vadda es eah naett uf shtay kann ditzu. Avvah an di zeit funn di fasuchung gebt eah eich en vayk fa raus, so es diah uf shtay kennet ditzu.

  • Ich zayl zumm HAH singa mei layva lang, un ich sing lohb zu mei Gott so lang es ich layb. (Psalm 104,33)

  • Fiah mich in dei voahheit und lann mich, fa du bisht da Gott funn mein saylichkeit; mein hofning is in diah da gans dawk. (Psalm 25,5)

  • Avvah eah hott ksawt zu iahra, “Yau, avvah ksaykend sinn dee vo Gottes Vatt heahra un’s aw doon.” (Lukas 11,28 )

  • Da vayk funn di gerechta is vi’s licht free meiyets, es sheind hellah und hellah biss es gans dawk is. (Sprüche 4,18 )

  • Mei awwa-vassah is mei ess-sach dawk un nacht, diveil es leit sawwa da gans dawk lang: "Vo is dei Gott?" (Psalm 42,4)

  • Un eah is uf kshtanna un is zu seim faddah ganga. Avvah vo eah noch adlich shtikk ab voah, hoatt sei faddah een ksenna und hott een gedavvaht. Eah is zu eem kshprunga, hott sei eahm um een rumm um hott een gekist. (Lukas 15,20)



    Danke Nadine und danke Imanuela für die freundlichen Reaktionen!

  • Danke Gisela!
    Erst wenn ich die Worte selber nachspreche verstehe ich den Sinn ,denn es ist fast wie der Mostviertler Dialekt.


    L.Gr.von Josef.

  • Avvah nau hott eah eich zammah gebrocht zu eem mitt seim nadiahlicha leib deich da doht, so es eah eich heilich un unni faylah fannich een shtella kann. (Kolosser 1,22)


    Lieber Josef, es freut mich, dass auch Du heimatliche Klänge vernimmst. Da das Pennsylvania Dutch keine Schriftsprache ist, könnte es in mehreren Hinsichten mehr Ähnlichkeit mit oberdeutschen Dialekten haben als mit dem Schriftdeutsch, das wir zu lesen gewohnt sind