Obamacare-Versicherungspflicht

  • Nun wurde vom Obersten Gericht die Gesundheitsreform Obamas bestätigt.Es gilt die Versicherungspflicht für alle US Amerikaner.Welche Folgen ,Benachteiligungen hat dies für für die Amish ?
    Ich habe in einem Buch gelesen dass es schon früher mal eingeführt wurde und die Minderbestellten von ihnen konnten es nicht bezahlen woraufhin ihnen die Pferde gleich vom Pflug weg versteigert/weggenommen wurden.Ergebniss Selbstmord.
    Erstmal werden sie sicher nicht Obama wählen denn Romney hat angekündigt das ganze abzublasen wenn er gewinnt.


    Grüsse von Spyder.

  • Lieber Josef, woher hast Du denn diese Schauergeschichte? Bereits 2001 profitierten 75 Prozent der Old Order Gemeinden von der 1969 gegründeten privaten Krankenversicherung "Amish Church Aid", die durch monatliche Beiträge finanziert wird (s. dazu: Kraybill, The Riddle of Amish Culture, 2001 S.103).


    Solche Gemeinschaftsleistungen sind ein großer Anreiz für die Mitgliedschaft in einer Old Order Gemeinde. Doch nach wie vor kann man aus religiösen Gründen eine Krankenversicherung verweigern. Hier findest Du mehr über die Auswirkungen der Gesundheitsreform in den USA.


    Bislang konnten US-Krankenversicherungen jeden ablehnen, der alt oder krank(!) oder arm war. Meine Freundin Tracy hat für ihre lungenkranke Mutter in Kalifornien keine Kasse gefunden. Die alte Dame lebt nicht mehr - Grüße von Gisela

    Edited 10 times, last by gisela ().