Amish werden???

  • Hallo zusammen,


    Mein Name ist David. Ich bin 20 Jahre alt und Lebe in Deutschland. Ich versuche seit ein paar Jahren mein Leben umzustellen und sehe deutlich das es in dieser Gesellschaft nicht leicht ist ein leben nach der Bibel zu führen.
    Nun habe ich mich gefragt ob man einfachso bei einer Amishen gemeinde aufgenommen wird wenn man da mit einer Bibel hingehen würde. Hört sich halt auch sehr komisch an. aber ich habe wirklich keinerlei vorstellung wie man Kontakt aufnehmen kann etc. Hoffe auf baldige antwort.

  • Hallo David, möglich ist es, aber nicht einfach. Und nur weil du eine Bibel mit dir rumschleppst, garantiert dir das noch keine Aufenthaltsgenehmigung, Unterkunft, Arbeit, Aufnahme.

  • Genau das ist es ja. Ich würde alles tun um zu erfahren wie man dort hinkommt. Wenn ich mich in meiner Wohnung umschaue und diesen Flachbildschirm sehe und am lapptop rumhänge etc kann ich nur sagen das ich diesen quatsch für mein leben nicht brauche. Ich lese die Bibel und verstehe wie wir immer näher am ende der Geschichte angekommen sind. Und ich will natürlich weg von der Sünde. Und gerade Die Amish-People zeigen am besten wie das geht. Alleine werde ich nicht weit kommen. Das ist klar aber bevor ich zurück zu der Katholischen kirche gehe bleibe ich lieber in meiner wohnung an der bibel =D

  • Lieber David,


    warum sollten denn die Amischen vom Anblick eines alten Buches, das sie ziemlich gut kennen, beeindruckt sein? Sie verwenden eher die allerneuesten I-Pads und haben die Bibel als App auf ihrem I-Phone 4S. Damit könntest Du mehr Eindruck schinden.

    Edited 2 times, last by gisela ().

  • Also lehnen die Amish dochnicht die Technick ab ? Fortschritt Technick macht die leute dumm in meinen augen... Dann bin ich hier aufjedenfall falsch. Ich suche die nähe der Natur. So wie YHWH uns geschafen hat... Iphone Ipad fernseher etc sind Menschliche erfindungen... Sowas brauche ich nicht. Der Fernseher hat mic hverführt ohne das ich es gemerkt habe keine ahnung ob ihr das mitgekriegt habt aber ich finde dort ist sehr viel Erotik etc im Spiel...

  • David, ich würde dir vorschlagen, dich erstmal in Deutschland nach einer zu dir passenden Gemeinde umzuschauen. Was ist denn dein großes Problem mit der katholischen Kirche? Vielleicht lässt sich anhand dessen eine bessere christliche Richtung für dich finden.


    Übrigens hat jeder Fernseher einen Aus-Knopf.

  • Der Vatikan und der Papst sind meine Probleme. Vatikan heißt auf deutsch * die Wahrsagende Schlange* ich weiß was die Bibel über die Schlange erzählt und der Papst sitzt auf einem Thron aus Gold obwohl Kinder sterben. Ein Stuhl aus Holz könnte seinen zweck auch erfüllen. Aber über Götzenanbetung möchte ich gerade nicht sprechen.
    Im übrigen heilige ich den Sabbat und die Geminden in Deutschland gehen Sonntags in die Kirche. Ich weiß das ein Papst den Samstag auf Sonntag verschoben hat weil er meinte das das Gesetz abgeschaft wurde. Das sind für mich genug gründe um dort nicht mehr hinzugehen. Die Bibel fodert mich immer wieder auf nach der Warheit zu suchen und im 2. Mose 23 steht auch geschrieben das man nicht der Masse folgen soll.

  • Nun, auch die Amischen gehen am Sonntag in die Kirche. Und wusstest du schon, dass die katholische Kirche die größte Wohlfahrtsorganisation der Welt ist? Ich möchte hier keine Werbung machen, aber ich habe das Gefühl, dass du recht schnelle Schlüsse ziehst. Länger nachdenken macht Entscheidungen haltbarer!

  • Es reicht schon das die Katholische Kirche *hexenverbrannt hat und somit Menschen in Ihrem Namen getötet hat... Nein so was brauche ich wirklich nicht. Und im übrigen wird in der Johannes Offenbarung über die Katholische Kirche gesprochen.

  • Ich könnte jetzt sagen, dass mehr Nazis evangelisch als katholisch waren, aber stattdessen werde ich dich fragen, was du noch in einer Gemeinde suchst. Wenn es dir nämlich nur um ein technologiefreies Leben geht empfehle ich dir alle elektronischen Geräte einfach zu verkaufen.

  • Mir geht es um ein Leben nach der Bibel. Ich weiß das es Gott gibt und Ich danke ihm auch für sein Zeichen was er mir gegeben hat. Und nun suche ich nur noch die warheit bzw ein Leben was mich nicht immer wieder zur Sünde zwingt. Den unbewusst tut man es immer wieder immer wieder...


    Aber ihr habt eure I phones und Ipad´s das ist halt nun wirklich das falsche haha. Ich verabschiede mich dann hier und werde mich weiter umschauen bis A.C.T.A das Internet abstellt muhaha.. Also Lebt wohl

  • Jo, das habe ich gestern auch gedacht. Man(n) muß ja nicht mit allen kath. Gegebenheiten übereinstimmen, das tu ich ja auch nicht. Aber so? Ist schon krass.Hm.Naja jeder so wie er meint. Oder?

  • Der gute David war wohl auch ein Rumspringa. Aber ganz im Ernst: Nehmen wir mal an, während der Rumspringa-Zeit verliebt sich ein junger Amish in ein "englisches" Mädchen oder die umgekehrte Konstellation. Der "englische" befasst sich mit der amischen Lebensweise und findet das wunderbar. Geht das dann, in die Gemeinde aufgenommen zu werden? Und wie? Das würde mich doch wirklich interessieren.


    Gibt es ein Katechumenat oder so was ähnliches?


    Wäre schön, wenn das jemand von euch beantworten könnte.


    Vielen Dank!

  • Ach ja - ich wusste auch nicht, dass die Amish Geräte wie I-Pods oder so verwenden. Wie geht das denn ohne Strom? Doch wohl nicht über die berühmten Batterien? Oder funktioniert das wie mit den Telefonen - es gibt eins "am Ende der Straße" - wie mir einer meiner Amish-Gesprächspartner erzählte.

  • Dazu hab ich meine amische Brieffreundin aus Ohio vor ein paar Wochen befragt. Sie besitzt zwar keinen iPod, wohl aber ein Handy, das sie mit dem Generator ihres Vaters problemlos auflädt. So wird es in Lancaster County wahrscheinlich auch sein. :)

  • Hallo ich heiße Daniel,
    Und ich könnte mir nix schönes vorstellen ein einfaches leben vern von Stress , Elektronik , und die Sachen die in unserer jetzigen Gesellschaft Alles Alltag sind !Ich würde mich gerne dem Wittmen was in der Bibel steht was aber in unser Gesellschaft nicht ganz möglich ist und deswegen Schätze ich dieses wunderbare leben der amish diese Stabilität dergroßartigen Gemeinschaft und besonders die Hilfsbereitschaft und das zusammen sein als Größe Familie !



    Ich bin 17 Jahre und wolte frage Ob es möglich wäre und ob es Familien dort gebe die mich für ein Jahr aufnehmen würden .?? Ich würde mich sehr doll darüber freuen wenn ihr mir dabei helfen würdet :)




    Danke :)

  • Hallo Daniel, um einen jungen Zimmermann wie Dich, der Stress vermeidet und die Bibel liest, müssten sich die Leute in der alten und in der neuen Welt reißen!


    Hast Du Dich schon über USA-Austauschprogramme an Deiner Berufsschule informiert? Die Old Order Leute beteiligen zwar sich nicht direkt daran, aber Du könntest z.B. die Wochenenden bei täuferischen Familien verbringen. Eine weitere Möglichkeit für Kanada wäre ein Working-Holiday-Visum.


    Vielleicht lässt sich Dein Plan auch verbinden mit den Wanderjahren (Walz) Deiner Zunft, in denen Du bei Deinen Auftraggebern mit Stabilität, Hilfsbereitschaft und Zusammensein punkten kannst. Was sagt denn Dein Meister/Ausbilder zu Deinen Perspektiven?

    Edited 2 times, last by gisela ().